Stadtmeisterschaft vor der Entscheidung

Nach sechs Runden liegen zwei Teilnehmer mit fünf Punkten an der Tabellenspitze: FM Jürgen Kaufeld und Andreas Walter, die sich in den Spitzenduellen gegen Eugen Heinert und Jan Oltmanns durchsetzten. Beide haben in der letzten Runde beste Chancen, neuer Stadtmeister 2019 zu werden. Beachtliche Leistungen zeigten Baris Demircan, Behzad Chamsaz und Stefan Peil bei ihren Siegen über Andre Krüger, Günther Grunwald und Markus Hufnagel.
Ergebnisse 6. Runde; Auslosung letzte Runde

Stadtmeisterschaft: Da waren’s nur noch Drei

Nach der vierten Runde der Offenen Oberhausener Stadtmeisterschaft 2019 liegen nur noch drei Teilnehmer mit 3,5 Punkten aus vier Partien an der Spitze: Der neue Tabellenführer Jan Oltmanns, der sich überraschend, aber auch unter kräftiger Mithilfe seines Gegners Claus Nissen durchsetzen konnte, sowie FM Jürgen Kaufeld und Andreas Walter, die nun in der nächsten Runde aufeinandertreffen. Eine starke Leistung lieferte Goran Atanasovski, der gegen den deutlich stärker eingeschätzten Mark Schocke gewann.
Ergebnisse 4. Runde; Tabelle; Auslosung 5. Runde

Runde der Überraschungen bei der Stadtmeisterschaft

In der 2. Runde der Offenen Oberhausener Stadtmeisterschaft 2019 gab es zahlreiche faustdicke Überraschungen, vor allem die Siege von Norbert Raygrotzki gegen Dennis Liedmann und von Harald Meyer gegen Günther Grunwald, aber auch die Erfolge von Hamid Karimi gegen Thomas Weyh, von Goran Atanasovski gegen Markus Hufnagel und von Behzad Chamsaz gegen Marco Payes fanden Beachtung. In der dritten Runde warten jetzt schon einige spannende Begegnungen. Die Ratinggruppen werden übrigens wie bei der OSV-Meisterschaft U1900, U1700 und U1500 sein.
Ergebnisse der 2. Runde und Auslosung der 3. Runde

Stadtmeisterschaft mit 48 Teilnehmern gestartet

Mit sehr guten 48 Teilnehmern begann am gestrigen Abend die Offene Oberhausener Stadtmeisterschaft 2019, darunter waren allein sechs Schachfreunde mit einer DWZ von mehr als 2100. Die einzige Überraschung der ersten Runde war das Remis von Bernhard Harnack gegen den deutlich höher gerateten Dustin Kuipers. Die zweite Runde ist ausgelost.
Teilnehmerliste; Ergebnisse 1. Runde; Auslosung 2. Runde

Marius Eckert gewinnt überraschend die Offene OSV- Meisterschaft

Der an Nr. 8 gesetzte Marius Eckert gewann durch einen Sieg in der letzten Runde gegen Claus Nissen überraschend die Offene OSV- Meisterschaft 2018/ 2019. Zweiter wurde Dragos Ciornei, der den lange Zeit führenden Eugen Heinert auf der Zielgeraden noch auf den dritten Platz verweisen konnte. Die Ratingpreise U 1900, U 1700 und U 1500 gingen an Miguel Zimmer, Peter Holdsch und Gerd Arlt. Ein großes Dankeschön an 52 Schachfreunde, die das Turnier erst zu einer attraktiven Veranstaltung gemacht und einen neuen Teilnehmerrekord ermöglicht haben.
Allen Siegern einen herzlichen Glückwunsch und auf ein Wiedersehen bei der nächsten Veranstaltung !!
Ergebnisse der letzten Runde und Abschlußtabelle

Nächste Woche beginnt … die Offene Oberhausener Stadtmeisterschaft

Am nächsten Dienstag beginnt um 19.00 Uhr im OSV- Lokal die Oberhausener Stadtmeisterschaft 2019. Bereits 31 Voranmeldungen konnte die Turnierleitung entgegennehmen. Aspiranten auf den Gesamtsieg sind die üblichen Verdächtigen: Claus Nissen vom OSV, Bruno Fiori von Schwarze Dame Osterfeld und Jurij Vasiljev von den Schachfreunden Moers, aber auch neue Gesichter wie z. B. Dustin Kuipers vom SV Mülheim Nord oder auch Ralph Schmidt vom SV Bochum- Linden. Anmeldung sind noch per Mail oder aber am Abend der ersten Runde bis 19.00 Uhr möglich.
Details s. Ausschreibung

Eugen Heinert gewinnt nach Blitzturnier auch Schnellschach

Durch eine überzeugende Vorstellung mit 6,5 Punkten aus 7 Partien gewann Eugen Heinert nach der Gesamtwertung der Blitzturniere auch die des Schnellschachs. Zweiter wurde Dragos Ciornei vor Martin Limberg, der bis zur letzten Runde noch geführt hatte. Die Ratingpreise U 2000, U 18oo und U 1600 wurden von Christian Stefaniak, Miguel Zimmer und Dominik Pickardt gewonnen.
Allen Siegern einen herzlichen Glückwunsch.
Gesamtwertung Schnellschachturniere

Dreikampf um die OSV- Meisterschaft

Am nächsten Dienstag findet zwischen Eugen Heinert, Dragos Ciornei und Marius Eckert ein Dreikampf um den Gewinn der Offenen OSV- Meisterschaft 2018/ 2019 statt. Die besten Chancen hat sicherlich Eugen Heinert( bei einem Sieg gegen Dragos Ciornei ist er durch), sollte diese Partie allerdings Remis ausgehen und Marius Eckert gleichzeitig gegen Claus Nissen gewinnen, wäre Marius der lachende Dritte. Im Falle eines Sieges von Dragos steht dieser als Gewinner fest. Aber nicht nur der Kampf um den Titel, auch die Entscheidung um die Plätze zwei und drei sowie um die Ratingpreise U 1900, U 1700 und U 1500 verspricht viel Spannung.
Ergebnisse 6. Runde; Rangliste; Auslosung 7. Runde