Dragos Ciornei neuer OSV- Schnellschachmeister

15 Teilnehmer, unter ihnen GM Vlastimil Hort, trafen sich am gestrigen Dienstag, um den neuen OSV- Schnellschachmeister zu ermitteln. Es siegte überraschend deutlich mit zwei Punkten Vorsprung und einer Ratingleistung von über 2400 DWZ Dragos Ciornei ( 6,5 Punkte aus 7 Partien) vor vier weiteren Schachfreunden mit 4,5 Punkten aus 7 . Ein gutes Turnier spielte Lennart Faber, der so manchen gestandenen Gegner zum Schwitzen brachte, aber auch die Haudegen Karl Hirtz und Rudi Cordsen wussten zu überzeugen.
Abschlusstabelle des Turniers

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.