Klassenerhalt in der Jugendverbandsliga

Von Lars Otterpohl

Sportlich gar nicht qualifiziert waren wir als Nachrücker in der Jugendverbandsliga gestartet. Logisches Ziel war der Klassenerhalt, und das schien schon ziemlich ambitioniert. Die ersten Kämpfe gingen auch wie erwartet deutlich verloren, nur gegen die SG Bochum 31 konnten wir einen Mannschaftssieg verbuchen. In der letzten Runde gegen SF Brackel III sollten wir also noch punkten, um den Klassenerhalt zu sichern, mussten aber leider auf drei Stammspieler verzichten. Die Vorzeichen hätten besser sein können.

Der Kampf ging aber mit einem kampflosen Punkt an Brett 1 erst mal gut los. Doch dann bot Razvan Grumaz an Brett 6 trotz deutlich vorteilhafter Stellung Remis an, was der Gegner dankbar annahm. Albert Geier hatte sich am fünften Brett ebenfalls eine gute Stellung erarbeitet, wickelte dann aber leider in ein eigentlich remisliches Bauernendspiel ab, wo er vom Gegner am Ende sogar austempiert wurde und noch verlor. An Brett 2 hatte Niclas Kohl aber das Glück des Tüchtigen. Er setzte seine Gegnerin mit einem Freibauern auf der d-Linie solange unter Druck, bis diese fehlgriff und sofort aufgeben konnte. Den Matchpoint erzielte Daniel Kinas an Brett 4. In eigentlich schlechterer Stellung stellte er seine Qualitäten als Angreifer unter Beweis und wickelte, auf des Messers Schneide stehend, den gegnerischen König in ein Mattnetz ein. Zum Schluss kämpfte noch Viola Otterpohl an Brett 3. Ihre Gegnerin hatte sich zwar noch keinen deutlichen Vorteil erspielt, wollte sich aber auch noch nicht auf ein Remis einlassen. Und am Ende war eine Differenz von fast 600 DWZ-Punkten dann auch zu viel, und Viola musste den Punkt der Gegnerin überlassen.

Am Ende haben wir mit dem 3,5:2,5 Erfolg das geschafft, was vor der Saison fast unmöglich schien: Wir werden auch im nächsten Jahr eine Mannschaft in der Jugendverbandsliga stellen.

Tabelle5. RundeEinzelergebnisse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *