Kreisliga: OSV 1887 VI – Sterkrade Nord II 3:2

Mit einer erfreulich guten Leistung gewann unsere Sechste das Lokalderby.
Tanyel Scholing setzte sein Gegenüber von Anfang an unter Druck und erreichte durch Ausnutzen der gegnerischen Tempoverluste schon bald eine Gewinnstellung.
Und auch Felix Bönsch schuf sich durch konzentriertes Spiel eine gute Grundlage für´s Endspiel. Sein Gegner stellte dann die Dame ein, sodass wir mit 2:0 in Führung lagen.
Die Gegnerin von Sascha Scholing holte im Mittelspiel Raumvorteile, die sie konsequent in einem Mattangriff zum Anschlusspunkt verwertete.
Hatte Holger Bönsch (immer noch unser Top-Scorer) in der vorigen Runde im Endspiel noch gegen einen Mehrbauern zu kämpfen, so waren es diesmal derer drei. Und das war auch diesmal nicht zu halten: 2:2.
Zu diesem Zeitpunkt sah die Stellung von Nina Jansen am Spitzenbrett noch ausgeglichen aus – doch mit einem souverän vorgetragenen Königsangriff holte sie den Siegpunkt für die Mannschaft.
OSV VITabelle5. RundeEinzelergebnisse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.