Kreisliga: OSV 87 VI : SV Bottrop IV 1:4

Die "Sechste" (Brett 3, 4 und 5) bei der Arbeit. Foto: Rudi Cordsen

Die „Sechste“ (Brett 3, 4 und 5) bei der Arbeit.
Foto: Rudi Cordsen

Es dauerte keine 10 Minuten, da holte Holger Bönsch mit einer Eröffnungsfalle den ersten Mannschaftspunkt dieser Saison.
Das war es aber leider auch schon, denn den beiden Kindern unserer an Brett 2 + 3 spielenden Akteure merkte man an, dass ihnen Turnier-Routine fehlte. Während Tanyel Scholing keine Chance hatte, vergab Felix Bönsch durch einen verfrühten Turm-Abtausch die Möglichkeit auf ein ausgeglichenes Endspiel.
Sascha Scholing spielte eine solide Partie, musste aber nach Materialverlust den Punkt abgeben. Und auch Nina Jansen hatte am Spitzenbrett keinen guten Tag erwischt: Der unerwartete Verlust einer Figur konnte nicht kompensiert werden.
Nun, das Ergebnis ist bei dieser neu gegründeten Mannschaft mit überwiegend Newcomern zweitrangig. Wir sind auf die weitere Entwicklung gespannt.
OSV VITabelle1. RundeEinzelergebnisse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *