Martin Limberg gewinnt die 3. Runde des Blitzturniers

In der dritten Runde des offenen Blitzturniers 2021/22 kam es zu einem äußerst spannenden Kampf zwischen den drei bekannten Blitzgrößen Martin Limberg, Claus Nissen und Dragos Ciornei. Während des gesamten Durchgangs lag nie mehr als ein Punkt Differenz zwischen den dreien, die meiste Zeit war es sogar nur ein halber Punkt. Am Ende hatte Martin Limberg mit 9,5 Punkten knapp die Nase vorn; Claus Nissen und Dragos Ciornei folgten mit jeweils 9 Punkten auf den Plätzen Zwei und Drei, nur getrennt durch 14 Punkte in der Ratingleistung. Danach gab es eine kleine Lücke zum Viertplatzierten André Krüger (7,5 Punkte) und dem DWZ-stärksten Teilnehmer, Frank Bellers (7 Punkte). Ebenfalls erfolgreich war Gabriel Ruhmann, der zwar „nur“ auf Platz 11 landete, aber zum dritten Mal in Folge eine Ratingleistung von mehr als 200 Punkten über seiner DWZ erzielte.

In der Gesamtwertung führt Martin Limberg derzeit deutlich vor André Krüger und Christian Stefaniak; allerdings haben Claus Nissen und Dragos Ciornei bisher nur zwei gewertete Resultate erzielt und können daher dank der Streichergebnisse ab der 5. Runde noch viel Boden gutmachen. Das Turnier bleibt also spannend, und wir können auch in der nächsten Runde am 23.11. wieder auf einen engen Wettkampf hoffen.

Ergebnisse und Gesamtwertung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.