OSV II beendet die Saison mit einem hohen Sieg

Der Aufstieg stand vor dem Kampf schon fest – dennoch freut man sich ja über einen hohen Sieg.

Leider mussten sowohl wir, als auch die FS 98 Dortmund I das zweite Brett frei lassen. Nach knapp zwei Stunden brachte uns Yavuz mit seinem Sieg dann in Front. Kurz darauf fügte André Krüger sich ins Remis in geschlossener Stellung. Dann überschritt mein Gegner die Zeit, nachdem er sich aus sehr schlechter Stellung etwas heraus gearbeitet hatte. Leider musste Kilian sich seinem Gegner geschlagen geben, aber auch Christian gewann mit Zeitüberschreitung (in einem Mannschaftskampf mit Inkrement eigentlich erstaunlich, dass zwei Punkte auf diesem Wege eintrudeln). Uwe fuhr dann ebenfalls den vollen Zähler ein, so dass André Matzat beruhigt seine Mehrqualität in den letzten Treffer des Abends verwandeln konnte. Anschließend ging die halbe Mannschaft noch im Elba essen. Nächste Saison geht es also in die Verbandsliga – toitoitoi!!!

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.