Das OSV-Team in der Quarantäneliga

Sonntag, 30.08.2020
Ab 20:01 geht es wieder um Punkte und Plätze. Weiter gilt das System 3-4-3: Drei steigen auf, vier bleiben, drei steigen ab. Und alle Teammitglieder dürfen mitmachen.
22:30
Etwas weniger spannend wäre auch nicht schlecht gewesen 😉 . Nach einer Stunde lagen wir fast hoffnungslos auf dem letzten Tabellenplatz. Aber keiner klinkte sich aus – alle kämpften weiter! Zum einen, weil wir bei einem Abstieg wenigstens die optimale Punktausbeute haben wollten; zum anderen, weil man die Hoffnung ja nie aufgeben sollte. Und das wurde belohnt! Verstärkung traf ein und es gab eine Aufholjagd mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen in den Schlussminuten gegen die Schachfreunde aus Chile. Fünf Minuten vor Schluss konnten wir den Abstiegsplatz verlassen und den Abstand zu Platz acht sogar noch etwas ausbauen.
Quarantäneliga 6 – 30.08.2020
Quarantäneliga 6 – 03.09.2020

Donnerstag, 27.08.2020
Bisher konnten wir in Liga 5 dem Abstieg entgehen. In Bestbesetzung durften wir sogar an die vorderen Plätze anknüpfen. Augsburg, Berlin und St. Pauli sind heute u.a. unsere Gegner. Ab 20 Uhr geht es los.
22:30
Heute fehlten gleich drei Teammitglieder, die sonst durch ihre hohen Punktzahlen einen Stammplatz auf einen der TOP 3 – Leaders-Plätze abonniert hatten. Das heutige Team spielte weit über eine Stunde im Mittelfeld munter mit, konnte aber den Abstieg nicht verhindern. Auch in Liga 6 brauchen wir wieder sieben Leaders; aber am Sonntag werden wohl ein paar 20xxer-Spieler mehr dabei sein.
Quarantäneliga 5 – 27.08.2020

Ein Gedanke zu “Das OSV-Team in der Quarantäneliga

  • 27. August 2020 um 22:08
    Permalink

    Schade, dass es nicht ganz zum Klassenerhalt gereicht hat.

    Antwort

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.