OSV V – SC Buer-Hassel II 2:6

Von Gerd Arlt

Trotz des unaufhaltsamen Vormarsches der Bueraner zum 5:0 bot der Wettkampf nicht nur Unerfreuliches. Die verlorenen Partien wiesen zum Teil lange durchaus chancenreiche Stellungen auf. Unser Gegner setzte sich aber in ihnen mit seiner größeren Routine durch.

Erfreulich dann der volle Punkt von Tanyel Scholing. Nach einem Qualitätsgewinn ließ er nichts mehr anbrennen. Mit druckvollen Zügen gab er seiner Gegnerin keine Chance. An Brett zwei kontrollierte Alexandru Cosovan mit Genauigkeit und Übersicht bei lange Zeit vollem Brett die Stellung. Sein Lohn gegen einen DWZ-höherwertigen Gegner: Ein Remis. Als Letzter spielend, willigte ich dann in zwar vorteilhafter Stellung auch in ein Remis ein.

Mit großen Siegen wird unser junges Team in dieser Saison wohl nicht aufwarten können. Die eine oder andere schöne Einzelleistung kann aber auch Freude bereiten und uns die Spiellaune erhalten. Und auch die Freude über einen Mannschaftssieg in den ausstehenden Runden werden wir uns nicht nehmen lassen.

OSV VTabelle2. RundeEinzelergebnisse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.