Sommerschnellschach gestartet

Trotz der sommerlichen Temperaturen von über 30° C fanden 32 Schachbegeisterte den Weg zur 1. Runde des Sommerschnellschachturniers in unser Spiellokal. Dank besserer Feinwertung konnte Vlastimil Hort die erste Runde siegreich beenden. Die weiteren Rundentermine sind der Ausschreibung oder dem Terminkalender zu entnehmen.
Den Gesamtstand gibt es erstmals nach der dritten Runde.
Sommerschnellschach

Sommerblitzturnier 2018 beendet

Mit einer um zehn Punkte besseren Ratingleistung sicherte sich Eugen Heinert vor Dragos Ciornei denkbar knapp den Turniersieg; der dritte Hauptpreis ging an Andreas Walter. In den Ratinggruppen waren erfolgreich: DWZ 1999-1900 Christian Stefaniak, DWZ 1899-1750 Erwin Spitzer, DWZ 1749-1500 Javier-Miguel Zimmer und DWZ unter 1500 Gerd Arlt.
Selbstverständlich werden Ratingpreise nur an Spieler aus der entsprechenden Gruppe vergeben, auch wenn jemand aus einer tieferen Gruppe mehr Punkte erzielt, als die besten aus einer höheren. Die Einteilung der Ratinggruppen ist übrigens nur grob, da die Turnier-DWZ herangezogen wird und diese z. T. erheblich von den Blitzspielstärken abweichen kann.
Tabellen

Neuerungen bei den Mannschaftsmeisterschaften

In der kommenden Saison wird die neue Verbandsbezirksliga, welche die Bezirksligen ersetzt, erstmals an den Start gehen. Auch hat man sich sinnvollerweise auf eine einheitliche Bedenkzeitregelung geeinigt, so dass nun für unseren Verband in allen Ligen die Fischerbedenkzeit mittel gilt, wie auch in der 1. und 2. Bundesliga: 100 Minuten (1:40 h) für 40 Züge und 50 Minuten für den Rest der Partie, zzgl. 30 Sekunden Inkrement vom ersten Zug an. Somit gilt von der Verbandsbezirksliga bis zur 1. Bundesliga dieselbe Bedenkzeit.
Es gibt nun aus Sicht unseres Bezirks und Verbandes folgende Ligen in absteigender Reihenfolge: 1. Bundesliga – 2. Bundesliga – Oberliga NRW – NRW-Klasse – Regionalliga – Verbandsliga – Verbandsklasse – Verbandsbezirksliga – Bezirksklasse – Kreisliga – Kreisklasse.
In der darauf folgenden Saison werden die Regionalligen aufgelöst und bilden dann die NRW-Klassen. Auf NRW-Ebene gibt es dann folgende Ligen: Oberliga NRW – NRW-Liga – NRW-Klasse.
Spielklassen

Dragos Ciornei gewinnt auch die 5.Runde des OSV-Sommerblitzturnieres

Trotz WM-Halbfinale fanden sich am Dienstag 22 Schachfreunde ein, um die 5.Runde des OSV-Sommerblitzturnieres auszuspielen. Erneut gewann Dragos Ciornei mit 9 Punkten aus 11 Partien vor Wolfgang Prüfer mit 8 aus 11 und Erwin Spitzer, der mit 7,5 aus 11 eine starke Leistung zeigte und fast 250 Punkte über seiner DWZ blieb. Im Anschluss an die letzte Runde in der nächsten Woche werden sowohl die Haupt- als auch die Ratingpreise vergeben. In 14 Tagen, am 24. Juli, beginnt dann die erste Runde des OSV-Sommerschnellschachturnieres, das meist noch besser besetzt ist als das Sommerblitzturnier.
Ergebnisse 5.Runde OSV-Sommerblitzturnier

Vierte Runde des OSV-Sommerblitzturnieres geht an Dragos Ciornei

Leicht WM-geschädigt trafen sich zur vierten Runde des OSV-Sommerblitzturnieres nur 26 Schachfreunde ( 12 OSV-Mitglieder und 14 auswärtige). Den Sieg davontragen konnte Dragos Ciornei, der mit 9,5 Punkten aus 11 Partien keine Niederlage einstecken musste. Zweiter wurde Eugen Heinert mit 8,5 aus 11, der auch die Gesamttabelle anführt. Den dritten und vierten Platz teilten sich Erwin Spitzer und Wolfgang Prüfer mit je 8 aus 11.
Ergebnisse 4.Runde Sommerblitzturnier