Spannender Verlauf der zweiten Runde Sommerschnellschach

36 Teilnehmer (unter ihnen auch GM Vlastimil Hort) fanden sich zur zweiten Runde Sommerschnellschach ein. Es gewann äußerst knapp Dennis Liedmann vor Bernd Laudage und Rainer Klüting (alle 5, 5 Punkte aus 7 Partien) nur getrennt durch die Winzigkeit von jeweils 2 Ratingleistungspunkten. Vierter wurde Holger Heimsoth, der lange Zeit geführt hatte, in der letzten Runde aber noch verlor, dem jedoch das einzige Remis gegen Vlasti gelang. Ein ganz starkes Turnier spielte der erst achtjährige Felix Bönsch, der fast 500 DWZ-Punkte über seiner derzeitigen Leistungszahl lag.
Ergebnisse der zweiten Runde

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *