Erstes OSV-Uhrenhandicapturnier hätte mehr Teilnehmer verdient gehabt

Am Dienstag, den 2.1. fand das 1. OSV-Uhrenhandicap statt. Sicherlich war es in den Ferien und direkt nach Neujahr ein ungünstiger Termin. Aber mehr als zehn Teilnehmer hätte diese für den OSV neue Turnierart schon verdient gehabt. Den wenigen Schachfreunden, die den Weg ins Vereinslokal gefunden haben, hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht. Vor allem die nominell schwächeren Spieler hatten auf Grund der haarigen Bedenkzeitregelung eine echte Chance gegen ihre stärker eingestuften Kollegen (pro 100 DWZ-Punkte Unterschied gab es 4 min Bedenkzeitdifferenz). Der Turnierausgang war hinterher fast nebensächlich.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde
Rang TNr Teilnehmer Titel TWZ A Verein/Ort Land G S R V Punkte RaLst
1. 1. Nissen,Claus 21 2120 Oberhausener SV GER 7 5 1 1 5.5 2044
2. 2. Limberg,Martin 21 2103 SW Oberhausen GER 7 4 2 1 5.0 1898
3. 5. Bensch,Arnold Heinri 1812 Schwarze Dame Osterf GER 7 4 1 2 4.5 1852
4. 10. Karimi,Hamid IR 7 4 0 3 4.0 1824
5. 6. Zimmer,Javier Miguel 1551 SW Oberhausen GER 7 4 0 3 4.0 1772
6. 4. Groß,Thomas 19 1948 Oberhausener SV GER 7 3 2 2 4.0 1717
7. 3. Krüger,Andre 20 2069 SV Mülheim-Nord GER 7 3 1 3 3.5 1704
8. 9. Meyer,Harald 11 1188 Oberhausener SV GER 7 3 0 4 3.0 1778
9. 8. Hirtz,Karl 13 1392 Oberhausener SV GER 7 0 2 5 1.0 1522
10. 7. Klesse,Alfred 14 1490 Oberhausener SV GER 7 0 1 6 0.5 1303

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.