Yavuz Akcapinar ist Überraschungssieger der sechsten Schnellschach-Runde

Von Uwe Rippke

Das gestrige Schnellschachturnier endete mit einer Überraschung. Yavuz Akcapinar beendete mit 5,5 Punkten aus 7 Runden das Turnier punktgleich mit Dragos Ciornei. Durch die höhere Ratingleistung hatte er aber knapp die bessere Gesamtwertung und schloß das Turnier als Sieger ab. Mit nur einem halben Zähler weniger folgte Martin Limberg auf Platz 3 und CM Matthias Kiese mit 4,5 auf Platz 4. Jose Antonio Alonso und Claus Nissen belegten mit jeweils 4 Punkten Platz 5 und 6. Bei einem Feld mit insgesamt 16 Spielern gab es in den einzelnen Partien viel Spannung und manche Überraschung (s.o.).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.