Keine gute Gesamtleistung in Osterfeld

Von Lennart Faber

Am Samstag war Jugendopen in Osterfeld, und auch wir hatten vier Jugendliche vor Ort. Mit Tanyel Scholing, Daniel Tatarinov, Alexandru Cosovan und Lennart Faber waren wir eigentlich gut aufgestellt um, zumindest zu dritt, um die vorderen zehn Plätze mitspielen zu können. In den ersten beiden Runden verlief es dann auch noch ziemlich gut, jedoch fingen dann die Patzer an. Daniel verlor zwei Spiele unnötig und kam am Ende dennoch auf 3,5 Punkte, blieb jedoch hinter seinen Erwartungen zurück und wurde 15. Ähnlich erging es Alex, der die ersten beiden Partien gewinnen konnte, am Ende jedoch auch nur 3,5 Punkte hatte und auf Platz 14 landete.

Tanyel hingegen blieb voll im Soll, holte drei Punkte und landete auf dem 24. Platz. Faber spielte bis zur vierten Runde ein sehr gutes Turnier und lag sogar vor den beiden U14-Deutschen-Meistern Luisa Bashylina, WCM (1933), und Alexander Krastev, FM (2304). In der fünften Runde verlor er dann gegen Bashylina, konnte allerdings dann gegenüber allen Erwartungen gegen Alexander Krastev gewinnen. In der siebten Runde versagten ihm dann die Nerven, wodurch er am Ende doch nur auf dem unglücklichen Vierten landete, obwohl er gegen den Turnierfavoriten gewonnen hatte.

2 Gedanken zu “Keine gute Gesamtleistung in Osterfeld

  • 30. September 2019 um 02:00
    Permalink

    Unsere Jugendlichen haben sich beim Turnier wacker geschlagen. Meine Gratulation.
    In Bezug auf die eigene Person stellt Berichterstatter Lennart aber sein Licht unter den Scheffel. Nachdem er in der längsten Partie der 6. Runde in einer spannenden abwechslungs- und einfallsreichen Auseinandersetzung mit einem Titelträger gewonnen hatte, wirkte in seinem Unterbewusstsein dieser Glanzpunkt eines noch jungen Schachlebens in der unmittelbar folgenden 7. Runde seine Konzentration sicher beeinträchtigend nach. Immerhin bester Oberhausener.
    Unser Jugendwart wird neben den Dienstag- und Samstagengagierten sicher mit dafür sorgen, dass ihm aus unseren Jugendlichen spielstarke Nachfolger erwachsen.
    Bilder und Bericht zum Turnier auf der Homepage der Schwarzen Dame Osterfeld.

    Antwort
  • 30. September 2019 um 22:24
    Permalink

    Hallo Lennart,
    ich habe bei deinem Duell mit dem jungen FM mitgefiebert.
    Nach der letzten Runde erzähltest du mir dann von dem gerade statt gefundenen Debakel, aber! absolut gefasst, leicht von sich selbst enttäuscht, doch der vorherige Sieg wirkte immer noch. Ein weises Lächeln konnte ich erkennen.
    So brauche ich dich beim Kampf gegen die Politik.
    Young real Sportsman

    Antwort

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.