Gelungener Neustart

Nach einer durch Corona bedingten 20-monatigen Turnierpause, gelangt unserer zweiten Mannschaft der Neustart in der Verbandsklasse mit einem Sieg über Gladbeck.
Nach ausgeglichenem Beginn steuerten Michael Seibert, Michael Gerst sowie Christian Stefaniak mit soliden Remispartien einen Teil zum Erfolg bei. Die Partie von Kilian Kraus war verwickelter, endete nach Materialopfer des Gegners nebst Dauerschach ebenfalls mit einem Remis. Miguel Zimmer hätte mehr aus seinem vorteilhaften Turmendspiel herausholen können, musste am Ende gar um den halben Punkt bangen. Ebenfalls einen halben Punkt holte André Krüger, der wohl Materialvorteil besaß, sich jedoch bei gewohnt knapper Bedenkzeit in einer komplizierten, evtl. nachteiligen Position, für ein Remis entschied. Matchwinner des Tages war Markus Jörgens, der im Endspiel besser kalkulierte und somit den einzigen Tagessieg erzielte. Das siebte Remis kam von Thomas Groß, der frühzeitig die Qualität gewann, irgendwann jedoch nicht optimal fortsetzte und schließlich mit dem letzten halben Punkt den Mannschaftssieg sicherstellte.

Meldeschluss der Mannschaftsaufstellungen am 30.09.2021

Bis zu diesem Termin müssen die namentlichen Aufstellungen aller Mannschaften eingetragen werden (Ausnahme: die Erste schon bis zum 10.09.2021).
Wichtig: Alle Spieler, die bislang nicht zu erreichen waren, sollten sich unbedingt in den nächsten zwei Wochen bei ihren Mannschaftsführern zwecks Absprache der Brettreihenfolge melden – oder bei mir:
0151-59429386
E-Mail Michael Gerst
Mannschaftsmeldungen

Spielzeit 2020/21 beginnt

Wie der Vorstand bei seiner Sitzung am letzten Montag, den 31.08.2020 beschlossen hat, werden ab kommenden Dienstag, den 08.09.2020, die Vereinsturniere in Form von Turnier-, Schnell- und Blitzschach wieder aufgenommen, wobei selbstverständlich die Coronaschutzverordnung zu beachten ist. Dies bedeutet, dass nur maximal 30 Teilnehmer zugelassen sind, weshalb die Vereinsmeisterschaft nicht offen ausgetragen werden kann. Zu beachten ist, dass in unseren Räumlichkeiten ein Mund- und Nasenschutz zu tragen ist, der jedoch von den Teilnehmern, die am Brett sitzen, abgenommen werden darf. Zuschauer und Teilnehmer, die nicht am Brett sitzen, müssen jedoch einen Mund- und Nasenschutz tragen. Thomas Groß wird bald an dieser Stelle Vorankündigungen zu den einzelnen Turnieren veröffentlichen.