Blitz- und Schnellschachturniere beginnen

Am kommenden Dienstag, den 11.09.2018, startet unser sechsrundiges „Offenes OSV-Blitzturnier“, eine Woche später das Schnellschachturnier. Bei diesen Turnieren übernimmt der Verein das Startgeld für OSV-Mitglieder. Neu beim Blitzturnier ist, dass wir mit 3 Minuten + 2 Sekunden spielen, da mittlerweile so alle Blitzturniere des Bezirks und Verbandes ausgetragen werden, ebenso die Stichkampfpartien bei Pokalturnieren. Weitere Details befinden sich in den Ausschreibungen.
Blitzturnier
Schnellschachturnier

Vlastimil Hort gewinnt Sommerschnellschachturnier 2018

Am Ende siegte Vlastimil Hort dank der erheblich besseren DWZ-Turnierleistung vor dem punktgleichen Eugen Heinert, der ebenfalls ein sehr gutes Turnier spielte; nur einen halben Punkt dahinter landete Dragos Ciornei mit 16,5 Punkten auf dem dritten Rang. Allen Hauptpreis-Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch!
In den Ratinggruppen waren erfolgreich: Holger Hortolani (2049-1900), Javier-Miguel Zimmer (1899-1700), Bernhard Harnack (1699-1500) sowie Karl Hirtz (unter 1500).
Die Teilnehmer Dragos Ciornei, Holger Hortolani und Bernhard Harnack müssen bei Gelegenheit ihre Preisgelder noch abholen!
Tabellen

Am 4.9. beginnt … die Offene OSV-Meisterschaft 2018/2019

Am nächsten Dienstag beginnt um 19.00 Uhr im Vereinslokal die diesjährige Offene OSV-Meisterschaft. Neu ist bei diesem für alle Schachfreunde offenen Turnier die Bedenkzeit (Fischer-kurz) und dass der OSV für Vereinsmitglieder die Startgebühr übernimmt. Verlegungen der Partien sind nach Absprache möglich. Anmeldungen bitte per Mail an die Turnierleitung oder durch Eintrag in die im Verein ausliegende Teilnehmerliste oder am ersten Spielabend persönlich. Bislang liegen schon 17 Voranmeldungen (unter ihnen CM Matthias Kiese, Dragos Ciornei, Jurij Vasiljev und Jörg Schroeder) vor.
Details s. Ausschreibung

Als die Kraft zu Ende ging…

Anzeige SchachAm vergangenen Samstag ist meine Frau Angelika Hirtz verstorben.
Ende der 80er hat mich Angelika bei den vielen von uns organisierten Jugendveranstaltungen mit Kuchenbuffet´s etc. unterstützt.
In dieser Zeit war sie auch als Frauenwartin im Vorstand aktiv (unterstützt von unseren Kindern Sandra und Melanie – letztere auch als aktive Spielerin).
Das Schicksal hat es nicht gut mit ihr gemeint, denn tückische Krankheiten zwangen sie zu einem zurückgezogenen Leben. Wer Angelika mal am Telefon erwischte, weiß, dass sie sich nicht unterkriegen ließ und lebensfroh blieb.
Bis Ende 2017 konnte sie trotz der Handicaps ein relativ normales Leben führen. Seit Jahresbeginn kamen Krankheiten hinzu, die vorige Woche zum Tod führten.

Sommerschnellschach (3)

Während bei den ersten beiden Runden die Außentemperaturen (im Schatten) und die Teilnehmerzahl nahezu identisch waren, siegte letzten Dienstag die Temperaturskala mit über 38° C bei 30 Teilnehmern.
Sobald unser Medienwart die von mir übermittelten Tabellen veröffentlicht hat, was etwa zwei Tage nach Turnierende geschieht, sollte jeder Teilnehmer seine erzielten Ergebnisse mit der Gesamttabelle vergleichen. Es kann immer mal vorkommen, dass es zu einem Fehler beim Eintragen der Zahlen per Hand kommt.
Tabellen