Kreisliga: OSV 87 VI : SV Bottrop IV 1:4

Die "Sechste" (Brett 3, 4 und 5) bei der Arbeit. Foto: Rudi Cordsen

Die „Sechste“ (Brett 3, 4 und 5) bei der Arbeit.
Foto: Rudi Cordsen

Es dauerte keine 10 Minuten, da holte Holger Bönsch mit einer Eröffnungsfalle den ersten Mannschaftspunkt dieser Saison.
Das war es aber leider auch schon, denn den beiden Kindern unserer an Brett 2 + 3 spielenden Akteure merkte man an, dass ihnen Turnier-Routine fehlte. Während Tanyel Scholing keine Chance hatte, vergab Felix Bönsch durch einen verfrühten Turm-Abtausch die Möglichkeit auf ein ausgeglichenes Endspiel.
Sascha Scholing spielte eine solide Partie, musste aber nach Materialverlust den Punkt abgeben. Und auch Nina Jansen hatte am Spitzenbrett keinen guten Tag erwischt: Der unerwartete Verlust einer Figur konnte nicht kompensiert werden.
Nun, das Ergebnis ist bei dieser neu gegründeten Mannschaft mit überwiegend Newcomern zweitrangig. Wir sind auf die weitere Entwicklung gespannt.
OSV VITabelle1. RundeEinzelergebnisse

Bochum gewinnt Städteturnier

Blick in den Turniersaal (Foto: Jürgen Cziczkus)

Blick in den Turniersaal (Foto: Jürgen Cziczkus)

Mit einem hauchdünnen Vorsprung von einem halben Brettpunkt gewinnt Bochum vor Oberhausen, Essen ist auf Rang drei – bei dem Turnier wurden nur die Brettpunkte gewertet.
Der Dank geht an alle Teilnehmer für die gute Turnieratmosphäre und den guten Kampfgeist in allen Runden. ■

Anmerkung des Medienwartes: Einen ausführlicheren Bericht gibt es auf der Website der Schwarzen Dame Osterfeld. ■

Ergebnisse: Weiterlesen

Städtevergleich nächsten Sonntag

Am Sonntag, den 27.08.2017, findet im OSV-Spiellokal ein Städteturnier statt. Es werden Schnellschachpartien mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten + 5 Sekunden je Zug gespielt. Teilnehmer sind aller Voraussicht nach Essen, Bochum, Bottrop, Gelsenkirchen, Gladbeck und Oberhausen.
Beginn ist um 14 Uhr, Meldeschluss um 13.30 Uhr.
Die Teilnehmer für Oberhausen stehen fest: 2 von SDO, 3 von Schwarz-Weiß und 6 vom OSV.
Städtevergleich

Vlastimil Hort im Interview bei ChessBase

Vlastimil Hort im Interview (Foto: ChessBase)

Vlastimil Hort im Interview (Foto: ChessBase)

Wer gerne den Erzählungen von Schachlegende Vlastimil Hort lauscht oder gerne von ihm selbst hören möchte, wie er zum OSV gekommen ist und warum er immer noch dort spielt, den werden das im Juli aufgenommene und auf der ChessBase-Website veröffentlichte Interview und der zugehörige Artikel sicher interessieren. → Ansehen

Vielen Dank auch an den „aufmerksamen Finder“ Matthias Limberg.