Sommerschnellschach: Die „zweite Reihe“ setzt sich durch

Von Uwe Rippke

Beim gestrigen Sommerschnellschach konnten sich Spieler auf die „Treppchenplätze“ platzieren, die ab Setzliste Platz 4 in das Turnier gestartet waren. Aus der gewohnten Rundenzahl (7) konnte sich der Sieger, Andre Matzat, 6 Punkte sichern. Auf Platz 2 — vor der letzten Runde noch auf 3 — lief Kilian Kraus mit 5 Punkten ein. Platz 2 konnte Andre Krüger in der letzten Runde nicht mehr halten und landete mit 4,5 Punkten auf Platz 3. Dahinter kamen dann mit 4 Punkten insgesamt 4 andere Spieler. Die Gesamtzahl von 19 Teilnehmern war für ein Turnier in der Ferienzeit sehr gut.

Ergebnisse

In vier Wochen beginnt … die Offene OSV-Meisterschaft 2022/23

In knapp vier Wochen, am 23. August beginnt um 19.00 Uhr in unserem Spiellokal wieder die schon traditionelle und für alle Schachfreunde Offene OSV-Meisterschaft. Gespielt werden bei diesem DWZ gewerteten Turnier sieben Runden Schweizer System, wobei der Bedenkzeitmodus Fischer kurz sein wird( 90 min. für 40 Züge +30. min Rest +30 sec. pro Zug von Beginn an). Partieverlegungen sind  möglich, wenn der Gegner zustimmt. Die Partien müssen spätestens am letzten Dienstag vor der nächsten Runde abgeschlossen sein. Die Startgelder werden, wie immer beim OSV, komplett als Preisgelder wieder ausgeschüttet. Anmeldungen ab sofort per Mail an die Turnierleitung unter Familie@Gross-MH.de oder durch Eintragung in die ausliegende Teilnehmerliste oder persönlich am ersten Spielabend bis 19.00 Uhr.
Weitere Details s. Ausschreibung

Dragos Ciornei gewinnt auch 1. Runde des Sommerschnellschachs

Bei der ersten Runde des Sommerschnellschachs blieben unter 20 Teilnehmern nur zwei Schachfreunde ohne Niederlage, die zudem noch gegeneinander Remis spielten: Dragos Ciornei und Martin Limberg. Mit der Winzigkeit von 9 Zählern in der Ratingleistung setzte sich Dragos vor Martin durch( beide 6,5 Punkte aus 7 Partien). Dritter wurde mit 5 Siegen aus 7 Partien ein neues Gesicht beim OSV: Thomas Dickmann vom SV Wesel.
Sommerschnellschach 2022 Ergebnisse der 1. Runde

Dragos Ciornei gewinnt 4. Runde und Gesamtwertung des Sommerblitzturniers 2022

14 Teilnehmer machten am Dienstag die vollrundige Durchführung der 4. Runde des Sommerblitzturniers möglich. Es gewann Dragos Ciornei mit 11,5 Punkten aus 13 Partien vor Andre Matzat (11 aus 13) und Andre Krüger (10,5 aus 13). Damit führte Dragos überlegen auch die Gesamtwertung mit drei Punkten Vorsprung an.
Ergebnisse der 4. Runde; Gesamtwertung
Nächste Woche beginnt dann das ebenfalls vierrundige OSV-Sommerschnellschachturnier.
Details s. Ausschreibung

3. Runde des Sommerblitzturniers geht an CM Matthias Kiese

20 Teilnehmer machten in der dritten Runde des OSV-Sommerblitzturniers wieder ein 13 rundiges Schweizer System möglich. Es gewann mit 10,5 Punkten CM Matthias Kiese auf Grund der besseren Feinwertung vor dem punktgleichen Claus Nissen. Dritter wurde FM Bernhard Stillger mit 10 aus 13, der Dragos Ciornei mit 9,5 Zählern auf den vierten Rang verwies. Auch heute kann wieder die Gesamtwertung der Turnierserie eingesehen werden.

Ergebnisse

Firas Ben Said gewinnt 2. Runde des OSV-Sommerblitzturniers

Ferienbedingt fanden sich am Dienstag genau 14 Schachfreunde ein, um die zweite Runde des OSV-Sommerblitzturnieres in Angriff zu nehmen, so dass eine dreizehn- und damit vollrundige Veranstaltung durchgeführt werden konnte. Es gewann überraschend OSV-Neumitglied Firas Ben Said punktgleich und ganz knapp mit zehn Zählern auf Grund der besseren Feinwertung vor Andre Krüger, Wolfgang Prüfer und Dragos Ciornei.

Ergebnisse und Gesamtwertung

Kreisliga: Keine Glanzleistung, aber sicherer Zieldurchlauf

OSV V – SV Bottrop IV 4:2

Von Gerd Arlt

Dass es keine Zitterpartie würde, stand fest, als die Bottroper nur mit 4 Spielern antreten konnten, zudem noch ohne ihren Goalgetter. So blieben David und Jürgen arbeitslos und wir gingen nach einer halben Stunde mit 2:0 in Führung. Rares steuerte einen ½ Punkt bei. Tanyel ließ dem Gegner keine Chance und brachte uns über die Ziellinie. Als Sascha Qualität und Partie abgab, verblieb ich mit einer wohl vorteilhaften Stellung, aber ohne die Gier, mich bei dem schönen Wetter schwierigen Aufgaben zu unterziehen. Also Remis.

Ganz großen Dank an Jürgen, der auch diesmal wieder kurzfristig aus Krefeld angereist ist. Er sicherte uns neben seinen Punktgewinnen einmal mehr die vollständige Aufstellung, was in diesen unsicheren Zeiten besonders bedeutsam ist.

Dank an alle Mannschaftskollegen. Mit dem Mittelplatz in der Tabelle haben wir unsere Möglichkeiten effektiv eingesetzt.

OSV VTabelle5. RundeEinzelergebnisse

Sommerblitz beim OSV gestartet

Von Holger Bönsch

Am Dienstag trafen sich 22 hochmotivierte Wettstreiter zur ersten Runde des OSV Sommerblitz. 17 von diesen 22 Teilnehmern wiesen eine DWZ von über 1600 auf, was die Qualität des Turnieres unterstrich.

Als Einziger ohne Niederlage aus 13 Runden schaffte es Martin Limberg, der diese Runde entsprechend gewann. Mit je einer Niederlage folgten Dragos Ciornei und Andre Krüger auf den Plätzen.

Aufgrund des oben erwähnten starken Teilnehmerfeldes sind Felix Bönschs (DWZ unter 1000) erreichte 4 Punkte erwähnenswert hervorzuheben. Und seine beiden Remis hat er in Gewinnstellung aufgrund zeitlichen Stresses und folgenden Patts hergegeben. Erfahrung wird helfen. Zudem hat der Sohnemann seinen alten Herrn besiegt und sich in der Tabelle vor ihm plaziert, aber das nur am Rande…

Für alle noch nicht Teilnehmenden:
Da 3 Runden in die Wertung kommen und noch 3 Runden ausstehen, ist noch alles drin, Neueinsteiger sind am Dienstag sehr willkommen!

Ergebnisse