Mannschaftskämpfe offline leider noch nicht in Sicht…

…aber weiter online auf lichess in der Quarantäneliga.
Heute Sonntag ab 20 Uhr – Teilnehmen können alle OSV-Teammitglieder mit mehr als zehn Auswertungen.
22:30
Aufstieg in letzter Sekunde! Bis eine halbe Stunde vor Schluss betrug der Abstand zwischen Platz 3 (Aufstieg) und Platz 8 (Abstieg) maximal zehn Punkte. Und wir mit einem gut aufgestellten Team mittendrin. In der Schlusshalbenstunde machte sich die eingetroffene Verstärkung bemerkbar und wir stiegen sogar auf Platz zwei, den wir aber wieder abgeben mussten. Eine Minute vor dem Schlussgong waren wir mit 160 Zählern gleichauf mit dem SV Welper: Welper auf 3 und wir auf 4. Buchstäblich in letzter Sekunde gelang uns noch ein Remis zum überraschenden Aufstieg.
Quarantäneliga 6 – 06.09.2020
Quarantäneliga 5 – 10.09.2020

Letzte Runde der BEM/Stadtmeisterschaft wird am 29. 9. nachgeholt

Die bisher verschobene letzte Runde der diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaft/ Offenen Oberhausener Stadtmeisterschaft 2020 kann am 29. September um 19.00 Uhr beim OSV nachgeholt werden. Natürlich unter Beachtung sämtlicher Bestimmungen der Coronaschutzverordnung, u.a. wird die Veranstaltung in zwei Räumen durchgeführt ( Mensa und großer Klassenraum) und es besteht im gesamten Gebäude Maskenpflicht (außer am Brett!). Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit des (auch privaten) Vorspielens, falls gewünscht. Setzt euch dazu mit eurem Gegner der letzten Runde bzw. der Turnierleitung in Verbindung,
s.a. http://www.osv1887.de/schachportal/turniere/offene-turniere/offene-oberhausener-stadtmeisterschaft-2020/
und gebt mir Termin und Ergebnis bekannt. Im Anschluss an die Veranstaltung werden die Preisgelder und Pokale in Anwesenheit von Peter Kruse, Spielleiter Bezirk Emscher-Lippe und Philipp Horwat, Leiter der Fachschaft Schach beim Stadtsportbund Oberhausen vergeben.

 

 

 

In den nächsten Wochen beginnen wieder… die OSV Schnellschach- und Blitzturniere sowie die OSV-Meisterschaft

Am 8. September: das Offene Schnellschachturnier (sechs Spielabende mit jeweils sieben Runden, die besten vier Ergebnisse gehen in die Wertung, also zwei Streichergebnisse)
Am 15. September: das Offene Blitzturnier (sechs Spielabende mit jeweils elf Runden, ebenfalls gehen die besten vier Ergebnisse in die Wertung)
Am 22. September: die auf Wunsch vieler Schachfreunde erstmals wieder geschlossen durchgeführte OSV-Meisterschaft (passive OSV-Mitglieder sind selbstverständlich auch teilnahmeberechtigt)
Bei allen Veranstaltungen übernimmt der OSV für seine Mitglieder das Startgeld. Wie immer werden alle Startgelder vollständig als Preisgelder wieder ausgeschüttet.

Spielzeit 2020/21 beginnt

Wie der Vorstand bei seiner Sitzung am letzten Montag, den 31.08.2020 beschlossen hat, werden ab kommenden Dienstag, den 08.09.2020, die Vereinsturniere in Form von Turnier-, Schnell- und Blitzschach wieder aufgenommen, wobei selbstverständlich die Coronaschutzverordnung zu beachten ist. Dies bedeutet, dass nur maximal 30 Teilnehmer zugelassen sind, weshalb die Vereinsmeisterschaft nicht offen ausgetragen werden kann. Zu beachten ist, dass in unseren Räumlichkeiten ein Mund- und Nasenschutz zu tragen ist, der jedoch von den Teilnehmern, die am Brett sitzen, abgenommen werden darf. Zuschauer und Teilnehmer, die nicht am Brett sitzen, müssen jedoch einen Mund- und Nasenschutz tragen. Thomas Groß wird bald an dieser Stelle Vorankündigungen zu den einzelnen Turnieren veröffentlichen.

Wie wird der September in der Quarantäneliga?

Der August verlief zunächst wechselhaft. Nach dem Abstieg in Liga 7 folgten zwei Aufstiege und wir verbrachten die meisten Spieltage in Liga 5. Erst in der letzten August-Runde am vergangenen Sonntag rutschten wir wieder in Liga 6. Nicht den Aufstieg aus den Augen verlierend ist der Klassenerhalt heute unser erstes Ziel. Wenn es dabei bleibt, dass heute nur neun Mannschaften mitspielen, dann gibt es nur zwei Absteiger (Platz 7 reicht).
22:15
Mit einem guten Mittelfeldplatz sicherte sich das OSV-Team den Klassenerhalt.
Quarantäneliga 6 – 03.09.2020
Quarantäneliga 6 – 06.09.2020

Claus Nissen gewinnt Chess 960 mit Durchmarsch

Mit der maximal möglichen Punktzahl von 7 aus 7 Partien und einer Ratingleistung von 2550 gewann Claus Nissen am Dienstag Abend überlegen das Chess 960 Turnier. Auf den Plätzen folgten Thomas Groß und Martin Limberg mit zwei Punkten Abstand und je 5 aus 7.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde 
Rang TNr Teilnehmer Titel TWZ A Verein/Ort Land G S R V Punkte RaLst
1. 1. Nissen,Claus   2192   Oberhausener SV GER 7 7 0 0 7.0 2550
2. 5. Groß,Thomas   2064   Oberhausener SV GER 7 5 0 2 5.0 2008
3. 3. Limberg,Martin   2120   SW Oberhausen GER 7 5 0 2 5.0 1991
4. 4. Prüfer,Wolfgang   2192   Oberhausener SV GER 7 4 1 2 4.5 1924
5. 8. Demircan,Baris   1772   Oberhausener SV TUR 7 4 0 3 4.0 1708
6. 6. Krüger,André   1982   Oberhausener SV GER 7 3 1 3 3.5 1835
7. 12. Hirtz,Karl   1717   Oberhausener SV GER 7 3 1 3 3.5 1650
8. 11. Pickardt,Dominik   1623   Oberhausener SV GER 7 3 0 4 3.0 1683
9. 9. Rippke,Uwe   1819   Oberhausener SV GER 7 2 2 3 3.0 1622
10. 14. Meyer,Harald   1497   Oberhausener SV GER 7 2 0 5 2.0 1467
11. 13. Bönsch,Holger   1218   Oberhausener SV - 7 1 0 6 1.0 1304
12. 10. Turp,Hüseyin   1595   Oberhausener SV GER 7 0 1 6 0.5 1152

Das OSV-Team in der Quarantäneliga

Sonntag, 30.08.2020
Ab 20:01 geht es wieder um Punkte und Plätze. Weiter gilt das System 3-4-3: Drei steigen auf, vier bleiben, drei steigen ab. Und alle Teammitglieder dürfen mitmachen.
22:30
Etwas weniger spannend wäre auch nicht schlecht gewesen 😉 . Nach einer Stunde lagen wir fast hoffnungslos auf dem letzten Tabellenplatz. Aber keiner klinkte sich aus – alle kämpften weiter! Zum einen, weil wir bei einem Abstieg wenigstens die optimale Punktausbeute haben wollten; zum anderen, weil man die Hoffnung ja nie aufgeben sollte. Und das wurde belohnt! Verstärkung traf ein und es gab eine Aufholjagd mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen in den Schlussminuten gegen die Schachfreunde aus Chile. Fünf Minuten vor Schluss konnten wir den Abstiegsplatz verlassen und den Abstand zu Platz acht sogar noch etwas ausbauen.
Quarantäneliga 6 – 30.08.2020
Quarantäneliga 6 – 03.09.2020

Donnerstag, 27.08.2020
Bisher konnten wir in Liga 5 dem Abstieg entgehen. In Bestbesetzung durften wir sogar an die vorderen Plätze anknüpfen. Augsburg, Berlin und St. Pauli sind heute u.a. unsere Gegner. Ab 20 Uhr geht es los.
22:30
Heute fehlten gleich drei Teammitglieder, die sonst durch ihre hohen Punktzahlen einen Stammplatz auf einen der TOP 3 – Leaders-Plätze abonniert hatten. Das heutige Team spielte weit über eine Stunde im Mittelfeld munter mit, konnte aber den Abstieg nicht verhindern. Auch in Liga 6 brauchen wir wieder sieben Leaders; aber am Sonntag werden wohl ein paar 20xxer-Spieler mehr dabei sein.
Quarantäneliga 5 – 27.08.2020

2. Uhrenhandicap deutlich schwächer besucht

Unerklärlicherweise nur 14 Teilnehmer fand das zweite Uhrenhandicap am gestrigen Dienstag Abend, unter ihnen mit FM Thomas Michalczak jedoch einen prominenten Schachfreund. Aber nicht der starke FM, sondern überraschend Thomas Groß gewann den Durchgang mit 6 Punkten aus 7 Partien vor Thomas Michalczak und Dragos Ciornei mit 5 aus 7, begünstigt sicher auch durch die Zeitgutschrift aus dem Handicap. Vierter wurde Lennart Faber, der mit 4 aus 7 mehr als 200 Punkte über seiner DWZ blieb.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde 
Rang TNr Teilnehmer Titel TWZ A Verein/Ort Land G S R V Punkte RaLst
1. 5. Groß,Thomas 19   2064   Oberhausener SV GER 7 5 2 0 6.0 2094
2. 1. Michalczak,Thomas 22 FM 2245   Südlohner SV GER 7 4 2 1 5.0 2120
3. 2. Ciornei,Dragos,Dr. 2   2132   Oberhausener SV GER 7 4 2 1 5.0 2070
4. 8. Faber,Lennart 16   1724   Oberhausener SV GER 7 3 2 2 4.0 1937
5. 6. Krüger,André 19   1982   Oberhausener SV GER 7 3 2 2 4.0 1893
6. 3. Limberg,Martin 21   2120   SW Oberhausen GER 7 3 2 2 4.0 1750
7. 7. Stefaniak,Christian    2035   Oberhausener SV GER 7 3 1 3 3.5 1762
8. 10. Turp,Hüseyin 16   1595   Oberhausener SV GER 7 3 0 4 3.0 1764
9. 9. Rippke,Uwe 16   1819   Oberhausener SV GER 7 2 2 3 3.0 1731
10. 13. Hirtz,Karl 14   1717   Oberhausener SV GER 7 3 0 4 3.0 1727
11. 4. Prüfer,Wolfgang 20   2192 * Oberhausener SV GER 5 2 1 2 2.5 1947
12. 11. Pickardt,Dominik 16   1623   Oberhausener SV GER 6 2 1 3 2.5 1430
13. 15. Oberst,Alfred 12   1430   OSC Rheinhausen GER 7 2 0 5 2.0 1536
14. 12. Halfmann,Peter 15   1689   OSC Rheinhausen GER 7 1 1 5 1.5 1277

1. Schnellschach-Uhrenhandicap fand großen Anklang

Das erste Turnier nach fünfmonatiger Zwangspause fand am Dienstag Abend überraschend großen Anklang. 21 Schachfreunde trafen sich, um ein siebenrundiges Schnellschachturnier auszuspielen, wobei durch ein Uhrenhandicap dem stärkeren Spieler Bedenkzeit abgezogen und dem Schwächeren hinzugerechnet wurde. Durch diese Regelung kam in einigen Partien der DWZ-Favorit gehörig ins Schwitzen. Es gewannen letzlich die Limbergbrüder Martin und Matthias mit einem halben Punkt Vorsprung vor dem Duo aus Claus Nissen und Dragos Ciornei, jeweils nur getrennt durch die Feinwertungen. Allen Teilnehmern konnte man den Spaß am Realschach anmerken. Es wurde die Anregung gemacht, den Uhrenhandicap-Modus auf ein Blitzturnier zu übertragen, was jedoch aus praktischen (Zeit-) Gründen nicht möglich ist. So werden wir am nächsten Dienstag eine zweite Auflage der gleichen Veranstaltung durchführen, bevor am 31.8. der Vorstand des OSV den weiteren Ablauf des Vereinsabends festlegt.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde 
Rang TNr Teilnehmer Titel TWZ A Verein/Ort Land G S R V Punkte RaLst
1. 8. Limberg,Martin 21   2120   SW Oberhausen GER 7 4 3 0 5.5 2157
2. 3. Limberg,Matthias 20   2138   Oberhausener SV GER 7 4 3 0 5.5 2103
3. 14. Nissen,Claus 21   2178   Oberhausener SV GER 7 4 2 1 5.0 2104
4. 15. Ciornei,Dragos,Dr. 2   2127   Oberhausener SV GER 7 3 4 0 5.0 1917
5. 12. Seibert,Michael 19   2040   Oberhausener SV GER 7 3 2 2 4.0 2000
6. 10. Faber,Lennart 17   1724   Oberhausener SV GER 7 3 2 2 4.0 1917
7. 11. Akcapinar,Yavuz 17   1784   SF Essen-Werden TUR 7 3 2 2 4.0 1804
8. 9. Kraus,Kilian 17   1729   Oberhausener SV GER 7 3 2 2 4.0 1543
9. 13. Krüger,André 19   1987   Oberhausener SV GER 7 2 3 2 3.5 1932
10. 2. Hirtz,Karl 13   1717   Oberhausener SV GER 7 2 3 2 3.5 1689
11. 21. Pickardt,Dominik 15   1563   Oberhausener SV GER 6 3 1 2 3.5 1641
12. 4. Groß,Thomas 20   2066   Oberhausener SV GER 7 3 1 3 3.5 1630
13. 6. Gebauer,Reinhard 18   1910   SV Sterkrade-Nord GER 7 2 2 3 3.0 1702
14. 1. Rippke,Uwe 16   1819   Oberhausener SV GER 7 3 0 4 3.0 1629
15. 16. Kürschners,Stefan 19   1974   Oberhausener SV GER 7 2 2 3 3.0 1621
16. 19. Meyer,Harald 11   1497   Oberhausener SV GER 7 3 0 4 3.0 1560
17. 5. Bönsch,Holger 11   1182   Oberhausener SV GER 7 2 1 4 2.5 1447
18. 17. Oberst,Alfred 12   1430   OSC Rheinhausen GER 7 2 1 4 2.5 1329
19. 7. Turp,Hüseyin 15   1578   Oberhausener SV GER 7 2 0 5 2.0 1385
20. 18. Cosovan,Alexandru 12   1261 * Oberhausener SV - 2 0 0 2 0.0 1377
21. 20. Prüfer,Wolfgang 20   2192 * Oberhausener SV GER 1 0 0 1 0.0 1062
Fortschrittstabelle:  Stand nach der 7. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte RaLstg
1. Limberg,Martin 21 2120 2103 20w1 5s1 3w½ 4s½ 2w½ 12s1 9w1 5.5 2157
2. Limberg,Matthias  2138 2066 9s½ 13w1 14s1 7w1 1s½ 6w1 3s½ 5.5 2103
3. Nissen,Claus 21 2178 2100 12s1 6w1 1s½ 9w0 7s1 5s1 2w½ 5.0 2104
4. Ciornei,Dragos,Dr 2127 2140 17w1 19s1 7s½ 1w½ 6s½ 9w1 5w½ 5.0 1917
5. Seibert,Michael 1 2040 1958 10s1 1w0 12s1 15w1 9s½ 3w0 4s½ 4.0 2000
6. Faber,Lennart 17 1724 1739 21w1 3s0 16w1 13s1 4w½ 2s0 8w½ 4.0 1917
7. Akcapinar,Yavuz 1 1784 1790 14w1 16s1 4w½ 2s0 3w0 10s½ 13s1 4.0 1804
8. Kraus,Kilian 17 1729 1750 16s0 10w½ 13s0 11w1 17s1 14w1 6s½ 4.0 1543
9. Krüger,André 19 1987 1963 2w½ 15s½ 17w1 3s1 5w½ 4s0 1s0 3.5 1932
10. Hirtz,Karl 13 1717 1363 5w0 8s½ 11s0 + 13w½ 7w½ 14s1 3.5 1689
11. Pickardt,Dominik    1563   17s0 10w1 8s0 18w1 15s1 12w½ 3.5 1641
12. Groß,Thomas 20 2066 2004 3w0 20s1 5w0 18s1 16s1 1w0 11s½ 3.5 1630
13. Gebauer,Reinhard  1910 1802 15w½ 2s0 8w1 6w0 10s½ 19s1 7w0 3.0 1702
14. Rippke,Uwe 16 1819 1612 7s0 18w1 2w0 19s1 15w1 8s0 10w0 3.0 1629
15. Kürschners,Stefan   1974 13s½ 9w½ 19w1 5s0 14s0 11w0 + 3.0 1621
16. Meyer,Harald 11 1497 1193 8w1 7w0 6s0 17s1 12w0 18s0 19w1 3.0 1560
17. Bönsch,Holger 11   1182 4s0 11w1 9s0 16w0 8w0 + 18s½ 2.5 1447
18. Oberst,Alfred 12 1430 1229 19w0 14s0 + 12w0 11s0 16w1 17w½ 2.5 1329
19. Turp,Hüseyin 15 1578 1579 18s1 4w0 15s0 14w0 + 13w0 16s0 2.0 1385
20. Cosovan,Alexandru   1261 1s0 12w0           0.0 1377
21. Prüfer,Wolfgang 2 2192 2021 6s0             0.0 1062