Nachtrag: OSV-Blitzpokal

In Vergessenheit geraten ist bei mir, das Endergebnis des OSV-Blitzpokals zu veröffentlichen. Hier der Nachtrag: Das am 21.05.2019 ausgetragene Turnier gewann überlegen Marcel Becker mit 14,5:1,5 Punkten. Den guten 2. Platz belegte Claus Nissen mit 11,5:4,5 Punkten. Es folgten 3./4. Dragos Ciornei und Wolfgang Prüfer mit je 8,5:4,5 Punkten und 5. André Matzat mit 7:5 Punkten vor weiteren 10 Teilnehmern.

Große Ehrung für Schachgroßmeister Vlastimil Hort

Der Deutsche Schachbund hat bei seinem Kongress am 1. Juni in Magdeburg den Internationalen Schachgroßmeister Vlastimil Hort zum Ehrenmitglied des Deutschen Schachbundes ernannt.
Der Geehrte Vlastimil Hort (rechts) und der Laudator und erste Gratulant Alfred Schlya (Foto: Jürgen Cziczkus)

Der Geehrte Vlastimil Hort (rechts) und der Laudator und erste Gratulant Alfred Schlya (Foto: Jürgen Cziczkus)

Diese Ehrung wurde von dem Kongress des DSB ausgesprochen. Neben Vlastimil Hort wurden Dr. Helmut Pfleger und Dr. Robert Hübner geehrt. Grund dieser Ehrung sind ihre außergewöhnlichen sportlichen und medialen Leistungen für den Schachsport in Deutschland. Als Beispiel sei hierfür die Sendereihe „Schach der Großmeister“ im WDR-Fernsehen genannt, wo besonders Vlastimil Hort mit seinen humoristischen Kommentaren hervortrat. Als Simultanspieler ist Vlastimil Hort in ganz Deutschland und darüber hinaus immer wieder ein Erlebnis bei Vereinsjubiläen. Die Ehrung fand am 4.6. durch den Ehrenpräsidenten des Deutschen Schachbundes Alfred Schlya beim OSV statt. Über diese überraschende Ehrung hat sich Vlastimil Hort sehr positiv geäußert.

Auch der Oberhausener Schachverein 1887 freut sich über diese Ehrung für ein Mitglied, das bereits seit 18 Jahren für den Verein aktiv und erfolgreich ist.

Jürgen Cziczkus/Alfred Klesse

Weitere Informationen über Vlastimil Hort:
https://de.wikipedia.org/wiki/Vlastimil_Hort

Das amtliche Dokument der Ehrung (Foto: Karl Hirtz)

Das amtliche Dokument der Ehrung (Foto: Karl Hirtz)

Nächsten Samstag Deutsche Viererblitzmeisterschaft in Gladbeck

Am Samstag, den 8. Juni 2019, findet zum 100-jährigen Bestehen der SG Gladbeck 19/23 ab 11.30 Uhr die „Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach“ statt. Spielort ist die Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstr. 53, 45964 Gladbeck. Unter den 26 teilnehmenden Mannschaften befinden sich u. a. SG Solingen, SF Deizisau, SV Werder Bremen und der Hamburger SK. Der Spielort ist übrigens für interessierte Kiebitze von Oberhausen auch mit der Buslinie SB 91 (Haltestelle: Willy-Brandt-Platz) zu erreichen.
Deutsche Viererblitzmeisterschaft

Dragos Ciornei erneut OSV- Pokalsieger

Letztlich verdient wurde Dragos Ciornei durch einen Finalsieg über Thomas Groß erneut OSV-Pokalsieger. Die OSV-Plakette wurde von CM Matthias Kiese vor Jurij Vasiljev gewonnen. Alle genannten Spieler wurden Opfer des „knochenbrechenden Zahnarztes“ Dragos. Ein starkes Turnier spielte trotz seiner letzten Niederlage OSV-Nachwuchshoffnung Lennart Faber, der sich um 53(!) DWZ-Punkte verbessern konnte. Im nächsten jahr will der OSV versuchen, die eventuell notwendigen Freilose in die zweite Runde zu verlegen, damit niemand mehr nach Auslosung der ersten Runde kampflos nach Hause geschickt werden muss.
Ergebnisse 5. Runde; Abschlusstabelle