Zur Lage in der Corona-Krise

Liebe Schachfreunde,

in meiner Vorankündigung des Schnellschach-Dienstags hatte ich es bereits erwähnt, aber auf mehrfache Nachfrage hier noch einmal etwas detaillierter:

Zwar ist Schachspielen inzwischen unter Auflagen prinzipiell wieder möglich, jedoch gelten für Schulen besonders strikte Hygienevorschriften. Diese führen leider dazu, dass uns die Nutzung unseres Spiellokals derzeit nicht gestattet werden kann.

Die aktuellen Regelungen gelten vorerst bis Ende Juni; dann hoffen wir auf neue (und bessere) Nachrichten. Bis dahin werden wir ggf. im „Corona-Ticker“ ganz oben auf der Seite über neue Entwicklungen berichten.

Außerdem bemühen wir uns natürlich, die Lücke auch weiterhin mit attraktiven Online-Turnieren zu füllen — heute mit der Samstagsduell-Arena, am kommenden Dienstag mit der ersten Runde des neuen Dienstagsschnellschachs. Bis dahin: Bleibt gesund!

OSV-Dienstagsschnellschach 2

Aufgrund der strikten Hygienevorschriften für Schulen können wir unser Spiellokal leider vorerst auch weiterhin nicht nutzen. Daher startet ab Dienstag, den 26.5., ein neues Online-Schnellschachturnier unter dem Titel „Dienstagsschnellschach 2“. Gespielt wird wieder von 20 bis 22 Uhr mit der Bedenkzeit „10+5“, diesmal jedoch auf Wunsch einiger Teilnehmer ohne Berserker-Modus. Gewertet werden auch diesmal die besten drei von maximal sechs Ergebnissen; Teilnehmer mit mindestens drei Resultaten erhalten eine digitale Urkunde mit der Gesamtplatzierung.

AusschreibungTurnierseite
Links zu lichess:1. RundeTeam OSV

Der OSV trauert um Gotthard Stieglitz

Gotthard Stieglitz ist verstorben.

Wir sind erschüttert. In unseren Gedanken ist er wie unter uns. Bis zu unserem letzten Zusammensein haben wir ihn mit seinem Interesse an allem und für alle erlebt.

Mit Gotthard verlieren wir einen Schachfreund, der mit seiner Offenheit, Ehrlichkeit und seinem Humor bei allen sehr beliebt war. Immer hilfsbereit und einsatzfreudig, genoss er auch bei unseren Jugendlichen, deren Freude am Schach er durch immer große Fairness förderte, große Achtung.

Als ausnehmend netter Schachfreund wird er in unserer Erinnerung weiterleben.

Ostergruß

Von Gerd Arlt

Liebe Schachfreunde,

mit dem Ausfall des OsterOpens müssen wir in diesem Jahr mit großem Bedauern auf unser Zentralereignis verzichten.

Offen ist auch, wann und wie wir unseren Spielbetrieb mit Mannschaftskämpfen und Turnieren fortsetzen können. Dabei werden sicher auch die Verfahrensregeln des DSB neu zu beurteilen sein.

Dank gilt Matthias Limberg und Karl Hirtz für die Einrichtung und Pflege des neuen sportlichen Lichess-Auftritts. Über die generellen individuellen Trainingsmöglichkeiten am Computer und im Internet hinaus kann sich hier der OSV als Gemeinschaft darstellen und agieren.

Wenn die Pandemie zur Zurückgezogenheit zwingt und uns sorgenvoll stimmt, ist Schach eine nahezu einzigartige Form des Geistestrainings und Abwechslung bereitender Beschäftigung.

Vielleicht tauscht ihr euch ja einmal über eure Erfahrungen „in Zeiten wie diesen“ mit einem Schachfreund telefonisch oder im Internet aus.

Der Vorstand wünscht allen Schachfreunden und ihren Familien ein gesegnetes Osterfest. Vor allem, bleibt vorsichtig und gesund.

OSV stellt Spielbetrieb bis auf weiteres ein

Da die Stadt Oberhausen ab sofort und vorerst bis einschließlich Ostern sämtliche Veranstaltungen in städtischen Sportstätten untersagt und außerdem ab Montag die Schließung aller Schulen angeordnet hat, muss der OSV seinen Spielbetrieb bis auf weiteres einstellen. Wir werden weiterhin auf unserer Website über aktuelle Entwicklungen berichten.

Zu eventuellen Nachholterminen für laufende und geplante Turniere vgl. den nachfolgenden Beitrag von Thomas Groß.

OsterOpen 2020 mit NRW-EM wegen Coronavirus abgesagt

Aufgrund der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus und der aktuellen Empfehlungen der Behörden auch für Veranstaltungen unter 1000 Teilnehmern sehen wir uns leider gezwungen, das OsterOpen 2020 (verbunden mit der NRW-Einzelmeisterschaft) abzusagen. Bereits gezahlte Startgelder werden automatisch zurücküberwiesen. Wir bitten um Verständnis, wünschen allen Betroffenen ein frohes und vor allem gesundes Osterfest und hoffen auf einen erfolgreichen Neustart im nächsten Jahr.

Die Adresse open@osv1887.de steht für Rückfragen weiterhin zur Verfügung.

Jugendverbandsliga: Starke Saison gut abgeschlossen

Von Lennart Faber

Letzte Woche Samstag, am 07.03., hatten wir unseren letzten Mannschaftskampf in der Jugendverbandsliga. Wir mussten leider wieder ohne unser Brett 2 Niclas Kohl auskommen, aber auch mit ihm hätten wir nur sehr kleine Chancen auf einen Punktgewinn gehabt. An Brett 6 spielte Louis Brömme sein Debütspiel in der Jugendverbandsliga. Er hielt sich lange nicht schlecht, aber tauschte dann unglücklich ab und hatte plötzlich eine Figur weniger. Das nutzte sein Gegner zum Sieg. Weiterlesen

Herausragende Leistung

Von Lennart Faber

Auch wenn wir am letzten Sonntag bei unserem 6. Saisonspiel der klare Favorit waren, überzeugten wir doch auf ganzer Linie, indem wir kein einziges Spiel verloren. Wir konnten erneut in Bestbesetzung spielen, und unsere Oberhausener Gegner mussten auf ihr Brett 3 und auf Brett 6 verzichten. Unser heutiger Gegner war die Dritte Mannschaft von Schwarz-Weiß Oberhausen. Als der Kampf dann um 14:00 pünktlich begann, war ein Ersatzspieler von SWOB noch nicht da, und da er auch eine halbe Stunde später immer noch nicht aufgetaucht war, hatten wir unseren ersten Punkt an Brett 8 durch Hans-Jürgen Wawrzyniak bereits gesichert. Weiterlesen