Sommerschnellschach: Die „zweite Reihe“ setzt sich durch

Von Uwe Rippke

Beim gestrigen Sommerschnellschach konnten sich Spieler auf die „Treppchenplätze“ platzieren, die ab Setzliste Platz 4 in das Turnier gestartet waren. Aus der gewohnten Rundenzahl (7) konnte sich der Sieger, Andre Matzat, 6 Punkte sichern. Auf Platz 2 — vor der letzten Runde noch auf 3 — lief Kilian Kraus mit 5 Punkten ein. Platz 2 konnte Andre Krüger in der letzten Runde nicht mehr halten und landete mit 4,5 Punkten auf Platz 3. Dahinter kamen dann mit 4 Punkten insgesamt 4 andere Spieler. Die Gesamtzahl von 19 Teilnehmern war für ein Turnier in der Ferienzeit sehr gut.

Ergebnisse

Dragos Ciornei gewinnt auch 1. Runde des Sommerschnellschachs

Bei der ersten Runde des Sommerschnellschachs blieben unter 20 Teilnehmern nur zwei Schachfreunde ohne Niederlage, die zudem noch gegeneinander Remis spielten: Dragos Ciornei und Martin Limberg. Mit der Winzigkeit von 9 Zählern in der Ratingleistung setzte sich Dragos vor Martin durch( beide 6,5 Punkte aus 7 Partien). Dritter wurde mit 5 Siegen aus 7 Partien ein neues Gesicht beim OSV: Thomas Dickmann vom SV Wesel.
Sommerschnellschach 2022 Ergebnisse der 1. Runde

Dragos Ciornei gewinnt 4. Runde und Gesamtwertung des Sommerblitzturniers 2022

14 Teilnehmer machten am Dienstag die vollrundige Durchführung der 4. Runde des Sommerblitzturniers möglich. Es gewann Dragos Ciornei mit 11,5 Punkten aus 13 Partien vor Andre Matzat (11 aus 13) und Andre Krüger (10,5 aus 13). Damit führte Dragos überlegen auch die Gesamtwertung mit drei Punkten Vorsprung an.
Ergebnisse der 4. Runde; Gesamtwertung
Nächste Woche beginnt dann das ebenfalls vierrundige OSV-Sommerschnellschachturnier.
Details s. Ausschreibung

3. Runde des Sommerblitzturniers geht an CM Matthias Kiese

20 Teilnehmer machten in der dritten Runde des OSV-Sommerblitzturniers wieder ein 13 rundiges Schweizer System möglich. Es gewann mit 10,5 Punkten CM Matthias Kiese auf Grund der besseren Feinwertung vor dem punktgleichen Claus Nissen. Dritter wurde FM Bernhard Stillger mit 10 aus 13, der Dragos Ciornei mit 9,5 Zählern auf den vierten Rang verwies. Auch heute kann wieder die Gesamtwertung der Turnierserie eingesehen werden.

Ergebnisse

Firas Ben Said gewinnt 2. Runde des OSV-Sommerblitzturniers

Ferienbedingt fanden sich am Dienstag genau 14 Schachfreunde ein, um die zweite Runde des OSV-Sommerblitzturnieres in Angriff zu nehmen, so dass eine dreizehn- und damit vollrundige Veranstaltung durchgeführt werden konnte. Es gewann überraschend OSV-Neumitglied Firas Ben Said punktgleich und ganz knapp mit zehn Zählern auf Grund der besseren Feinwertung vor Andre Krüger, Wolfgang Prüfer und Dragos Ciornei.

Ergebnisse und Gesamtwertung

Sommerblitz beim OSV gestartet

Von Holger Bönsch

Am Dienstag trafen sich 22 hochmotivierte Wettstreiter zur ersten Runde des OSV Sommerblitz. 17 von diesen 22 Teilnehmern wiesen eine DWZ von über 1600 auf, was die Qualität des Turnieres unterstrich.

Als Einziger ohne Niederlage aus 13 Runden schaffte es Martin Limberg, der diese Runde entsprechend gewann. Mit je einer Niederlage folgten Dragos Ciornei und Andre Krüger auf den Plätzen.

Aufgrund des oben erwähnten starken Teilnehmerfeldes sind Felix Bönschs (DWZ unter 1000) erreichte 4 Punkte erwähnenswert hervorzuheben. Und seine beiden Remis hat er in Gewinnstellung aufgrund zeitlichen Stresses und folgenden Patts hergegeben. Erfahrung wird helfen. Zudem hat der Sohnemann seinen alten Herrn besiegt und sich in der Tabelle vor ihm plaziert, aber das nur am Rande…

Für alle noch nicht Teilnehmenden:
Da 3 Runden in die Wertung kommen und noch 3 Runden ausstehen, ist noch alles drin, Neueinsteiger sind am Dienstag sehr willkommen!

Ergebnisse

Nächsten Dienstag beginnt… das Offene OSV-Sommerblitzturnier

Am nächsten Dienstag beginnen wieder die OSV-Sommerturniere, zunächst über vier Wochen jeweils mit Blitzen, ab dem 26.7. über vier Wochen mit Schnellschach. Gespielt werden 13 Runden Schweizer System. Von den vier Turniertagen gehen die drei besten Ergebnisse in die Gesamtwertung ein, das schlechteste ist das potentielle Streichergebnis. Die Turniere sind offen für jedermann und kostenlos, der Sommerspaß soll im Vordergrund stehen!
weitere Details s. Ausschreibung

CM Matthias Kiese neuer Oberhausener Stadtmeister 2022

Matthias KieseDurch seinen Sieg in der letzten Runde über den lange Zeit in der Tabelle führenden Paulo Schreiner konnte CM Matthias Kiese die Offene Oberhausener Stadtmeisterschaft 2022 für sich entscheiden. Der Vorsprung vor dem Zweiten André Krüger war allerdings denkbar knapp. Bei gleicher Punktzahl von 6 aus 7 gab nur die bessere Feinwertung den Ausschlag zu Gunsten des neuen Stadtmeisters. Dritter wurde Ivan Mancic mit fünf Punkten bei einer Partie weniger. Als Vierter durfte sich Jurij Vasiljev von den Schachfreunden Moers über den vom OSV gestifteten Pokal für den besten auswärtigen Spieler freuen. Die Ratinggruppen U 1900, U 1700 und U 1500 wurden gewonnen von Kilian Kraus, Mark Schocke und Robert Kurth. Den höchsten DWZ-Zuwachs konnte Gabriel Ruhmann mit 76 Pluspunkten vor Holger Bönsch mit 62 Zählern verbuchen. Der OSV bedankt sich bei über 50 Schachfreunden für eure Teilnahme, ohne die das Turnier nicht annähernd so spannend und sportlich attraktiv gewesen wäre, und freut sich auf ein Wiedersehen bei der nach den Sommerferien beginnenden OSV-Meisterschaft.

Ergebnisse der 7. Runde; Tabelle

Stadtmeisterschaft: Da waren`s nur noch Vier

In der letzten Runde der Offenen Oberhausener Stadtmeisterschaft 2022 haben noch vier Schachfreunde die Möglichkeit, den Titel zu gewinnen. Andre Krüger und Jurij Vasiljev sowie CM Matthias Kiese und Paulo Schreiner. Sie treffen im abschließenden Durchgang aufeinander und machen das Rennen unter sich aus. Die Ratinggruppen U 1900, U 1700 und U 1500 werden angeführt von Paulo Schreiner, Mark Schocke und Robert Kurth.
Ergebnisse der 6. Runde; Tabelle; Auslosung der 7. Runde

Stadtmeisterschaft: Nach sechs Runden Trio in Führung

Nach der sechsten Runde liegen die drei Schachfreunde Jurij Vasiljev, CM Matthias Kiese und Andre Krüger punktgleich mit fünf Punkten in Führung. Weil nächsten Dienstag noch drei Nachholpartien gespielt werden, ist die Auslosung der letzten Runde erst am Mittwoch, dem 8.6. online. Überraschungen des Durchgangs waren die Siege von Firas Ben Said und Robert Kurth. Starke Turniere spielen trotz ihrer Niederlagen Paulo Schreiner, Christian Dietz und Holger Bönsch, die mit erheblichen DWZ-Zugewinnen rechnen können. Die Ratinggruppen werden U 1900, U 1700 und U 1500 sein.
bisherige Ergebnisse der 6. Runde und Tabelle