OSV-Team in der Quarantäneliga – Sonntag und Donnerstag

15.04.2021
Vergleicht man die Q-Liga mit einem Hindernislauf, so haben wir die Hindernisse in den Ligen zehn, neun, acht und sieben jeweils vor allem im Endspurt mit Spielfreude und relativer Leichtigkeit gemeistert.
In Liga 6 liegt die Messlatte etwas höher, denn es kommen nicht „nur“ sieben sondern acht Leaders in die Wertung.
Alle Teammitglieder können ab 20 Uhr mitspielen und/oder kiebitzen.
Quarantäneliga 6 – 15.04.2021

11.04.2021
Wie ein Countdown liest sich das Abschneiden des OSV-Teams seit dem 28.03.2021: Liga 10 – 9 – 8 und heute, nach fast drei Monaten bzw. 23 Spieltagen, spielen wir wieder in Liga 7.
Ab 20 Uhr darf wieder mitgeblitzt und gekiebitzt werden.
22:00
Aufstieg! Auch der Auftritt in der 7. Liga war souverän. In der ersten Stunde belegten wir ohne nennenswerte Unterschiede zu den anderen Teams die Plätze drei bis sieben. Spannend wurde es wieder in der Schlussviertelstunde, als sich neben unserem Team die Schachfreunde „КЗ ДЮСШ Дебют“ und „Würmsee & Würmtal Blitz“ fast punktgleich mit uns auf den Plätzen zwei, drei und vier ablösten. In den letzten Minuten konnten unsere Spieler noch ein paar Flammen umsetzen und damit sicherten wir Platz 2 mit einem kleinen Vorsprung.
Quarantäneliga 7 – 11.04.2021

Weiterlesen

OSV-Teamturnier: Lockdown-Endspurt – Dienstagsschnellschach

Spieltag 8 – 13.04.2021
Eine Veränderung auf den ersten drei Plätzen ist heute nicht zu erwarten. Wohl aber wieder spannende Partien in freundschaftlicher Atmosphäre. Und selbstverständlich sind alle Neueinsteiger zu ihrer ersten Wertung willkommen.
23:00
War es in der Vorwoche noch Claus Nissen, der in der vorgegebenen Zeit die meisten Partien und Punkte schaffte, gewann diesmal Dragos Ciornei das Turnier ohne Niederlage. André Matzat überzeugte in seinen fünf Partien mit einer Gewinnrate von 100%, erreichte damit eine Turnierleistung von 2644 und wurde mit dem zweiten Platz belohnt. Den dritten Platz sicherte sich knapp dahinter André Krüger.
In der Gesamtwertung halten Dragos Ciornei und Claus Nissen weiter die beiden Spitzenplätze. Auf Platz drei knubbelt es sich, nachdem André Krüger und André Matzat zu Reinhold Happe aufgeschlossen haben.
Lockdown-Endspurt Dienstagschnellschach Spieltag 8
Ausschreibung und Tabellen

Weiterlesen

OSV-Team-Turnier: Swiss-Samstagsduell

10.04.2021
Auch am heutigen Samstag sind ab 20 Uhr alle Team-Mitglieder zu einem gemütlichen 5+3-Duell im Schweizer System mit (maximal) sieben Runden eingeladen.
22:00
Mit einer klaren Punktedifferenz gingen die fünf Besten des heutigen Duells über die Ziellinie. Allen voran Dragos Ciornei, der nur ein Remis abgab. André Matzat, der nur gegen den Turniersieger eine Null notierte, wurde Zweiter. Lennart Faber holte hochverdient den kleinen, roten Pokal für eine niederlagenlose Leistung. Den undankbaren vierten Platz sicherte sich Bernhard Harnack vor Gerd Arlt und dem restlichen Feld.
SWISS Samstagsduell 10.04.2021

Weiterlesen

OSV-Team in der Quarantäneliga – Sonntag und Donnerstag …

…vom 08.10.2020 bis 11.03.2021

Donnerstag, 11.03.2021
Mit großem Engagement hatten wir es am Sonntag eine Klasse höher geschafft. Ob es auch heute zum Klassenerhalt oder sogar zu mehr reicht? Ab 20 Uhr sind Team-Mitglieder zum Mitspielen und alle anderen zum Kiebitzen eingeladen.
22:00
Aufstieg!
Beim zweiten Aufstieg in Folge setzten wir uns schon früh in den Top 4 der heutigen Mannschaften fest. In der letzten halben Stunde hatten wir einen scheinbar beruhigenden Vorsprung zum vierten Tabellenplatz. Den brauchten wir aber auch, denn in den letzten Minuten kam uns das griechische Team „A.O. Kranidiou Chess Club“ bedrohlich nahe. Insgesamt nahmen zehn Mannschaften mit 136 Teilnehmern teil; die höchste Punktausbeute hatte Dragos Ciornei.
Quarantäneliga 10 – 11.03.2021

Weiterlesen

Lockdown-Endspurt

Da wir verhalten optimistisch sind, unseren regulären Spielbetrieb in nicht allzu ferner Zukunft wieder aufnehmen zu können (zumindest noch in diesem Jahr 😉 ), ersetzen wir unser Dienstagsschnellschach durch einen „Lockdown-Endspurt“. Der Spielmodus bleibt (zwei Stunden Schnellschach mit 10 min + 5 s Bedenkzeit, Arena-Turnier ohne Berserkermodus), aber das Ende ist offen. Gewertet werden immer die besten fünf Ergebnisse aus den letzten sechs Runden; so soll der Wettbewerb spannend bleiben und auch eventuellen Neueinsteigern noch eine Chance auf einen Spitzenplatz gegeben werden. Wer am Ende führt, wird Lockdown-Champion 2021. Wie beim Dienstagsschnellschach gibt es digitale Urkunden für regelmäßige Teilnehmer.

Wir hoffen auf ein lebhaftes und unterhaltsames Turnier!

Ausschreibung1. Runde

OSV-Team-Turnier: Dienstagsschnellschach – Staffel 6

Spieltag 6 – 16.02.2021 – Staffelfinale
Zum Staffelfinale ab 20 Uhr erwarten wir wieder spannende Partien; auf den Spitzenplätzen der Gesamttabelle kann es noch Verschiebungen geben.
22:30
Reinhold Happe konnte die finale Runde der 6. Staffel deutlich für sich entscheiden. Den zweiten Platz sicherte sich Dragos Ciornei mit einem Punkt Vorsprung vor André Krüger. Den vierten/fünften Rang teilten sich punktgleich Michael Seibert und Dominik Pickardt.
Dienstagschnellschach Staffel 6 Staffelfinale
Ausschreibung und Tabellen

Weiterlesen

OSV-Team-Turnier: Dienstagsschnellschach – Staffel 5

Spieltag 6 – 05.01.2021 – Staffelfinale
14 Schachfreunde haben bisher drei Auswertungen und erhalten zur Siegerehrung eine virtuelle Urkunde. Und einige können, nachdem sie bei den bisherigen Runden zweimal mitgemacht haben, heute durch eine dritte Wertung nicht nur in der Tabelle Plätze gutmachen sondern erfüllen dann ebenfalls die Kriterien. Selbstverständlich ist das Staffelfinale aber auch für die Team-Mitglieder zur Teilnahme offen, die noch keine oder nur eine Wertung haben.
Wer wird Sieger dieser Staffel? Favorit ist Dragos Ciornei, aber Reinhold Happe und Claus Nissen haben noch Chancen.
22:00
Überraschungssieger dieses Spieltages ist Michael Seibert der mit 18 Punkten und einer Turnierleistung von 2362 das Turnier dominierte. Zweiter wurde Dragos Ciornei. Hinter dem Tabellendritten Reinhold Happe folgten mit jeweils einem Punkt Abstand Thomas Groß, Claus Nissen, Christian Stefaniak und satranc_spieler auf den weiteren Plätzen.
Ausschreibung und Tabellen
Dienstagschnellschach Staffel 5 Spieltag 6

Weiterlesen

Neujahrsblitzen bei Schwarz-Weiß

01.01.2021
Einer Einladung des Teamleiters von „Schwarz-Weiß Oberhausen“ folgend habe ich unser Team beim „Neujahrsturnier SW OB Oberhausen“ angemeldet.
Start ist am 01.01.21 um 11 Uhr.
13:00
Nachdem schon recht früh klar war, dass „Club Echternach“ und „OSC Rheinhausen Schach“ den Turniersieg unter sich ausmachen würden, gab es einen spannenden Kampf unseres Teams gegen den Gastgeber SWOB um Platz 3. „Schwarz-Weiß“ hatte lange Zeit die bessere Platzierung. In der letzten Viertelstunde schaffte es unser Team, noch einige „Flammen“ (Möglichkeit für Mehrfachpunkte) umzusetzen und so den dritten Tabellenplatz in diesem stark besetzten Turnier zu holen und sicher ins Ziel zu bringen.
Neujahrsblitzen

Blitzschach – Weihnachtsedition am 25.12.2020

Freitag – 25.12.2020
Schach an Weihnachten? Da war ich erst skeptisch.
Aber in diesen Zeiten kann ein Schachturnier auch am 1. Weihnachtstag um 18 Uhr funktionieren.
Und so haben auch die Mitglieder des OSV-Teams die Möglichkeit, bei einem Zocker-Special mit Vereinen aus der Region mitzumachen.
20.00 Uhr
Reinhold Happe und Dragos Ciornei legten sofort los. Und hielten das Team eine Stunde lang im Alleingang auf den  Plätzen 1 + 2. Als sich die konkurrierenden Vereine verstärkten, geriet die Team-Platzierung ernsthaft in Gefahr. Matthias Limberg und Kilian Kraus kamen in dieser Situation in die Mannschaft. Wir kämpften uns von Platz 3 unaufhaltsam an die Spitze zurück und gewannen das Turnier letztlich mit einem überraschend hohen Vorsprung.
Niederrheinblitz – Weihnachtsedition