OSV I schlägt Spitzenreiter

In einer kampfbetonten und äußerst spannenden Begegnung hatte die erste Mannschaft des OSV das bessere Ende für sich und siegte mit 4,5:3,5 Punkten gegen den bisherigen Spitzenreiter Aufwärts Aachen. Nach einer Abtauschserie verflachte die englische Partie von CM Rainer Montignies ins Remis. Auch FM Heiko Kummerows Damenbauernspiel endete mit einer dreifachen Stellungswiederholung unentschieden. Thomas Groß musste sich nach einem überhasteten Königsangriff ebenfalls mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Leider wurde Andreas Voge in einem gewonnenen Endspiel mattgesetzt und die Mannschaft lag zwischenzeitlich sogar hinten. Doch Claus Nissen konnte die Zeitnot seines Gegners zum Qualitäts- und Partiegewinn nutzen und den Kampf wieder ausgleichen. Trotz einer guten Vorbereitung seines Kontrahenten in der Sizilianischen Drachenvariante konnte Dragos Ciornei eine Stellung mit einem Bauern weniger verteidigen. Danach blieb es Ololi Alkhazashvili vorbehalten, aus einer passiven Situation heraus mittels eines Opfers den OSV erstmals in Führung zu bringen. Durch einen Eröffnungsfehler seines Gegners im Caro-Kann gewann IM Marcel Becker Material, das er später für einen klaren Positionsvorteil wieder zurückgab, aber im Endspiel misslang leider die Verwertung. Erstmal sind jetzt zwei Mannschaftspunkte unter Dach und Fach!

OSV ITabelle2. RundeEinzelergebnisse

Ein Gedanke zu “OSV I schlägt Spitzenreiter

  • 7. Oktober 2019 um 16:49
    Permalink

    Ja, ich habe wirklich einen neuen Rekord in der Spezialdisziplin „unmöglich verlierbare Stellungen doch noch verlieren“ aufgestellt. Ui, war das peinlich! Umso schöner, dass Ihr meine Glanzleistung noch ausbügeln konntet. Habt Ihr super gemacht!

    Antwort

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.