Dienstagsschnellschach – Staffel 4 – Siegerehrung

01 Dragos CiorneiDragos Ciornei hat auch die 4. Staffel mit einem souveränen Vorsprung gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.
Reinhold Happe holte im Endspurt noch den zweiten Platz vor Jochen Esser, dem zwei Spieltage für den guten dritten Platz reichten.
Claus Nissen und Thomas Groß teilen sich Platz 4 vor dem Überraschungssieger des 4. Spieltages, Gerd Arlt, der sich damit in der Spitzengruppe dieser Staffel verewigte.
Ausschreibung und Tabellen

OSV-Team-Turnier: Dienstagsschnellschach – Staffel 4

Spieltag 4 – 24.11.2020 – Staffelfinale
Mit einem deutlichen Vorsprung führt Dragos Ciornei die Gesamttabelle vor dem letzten Spieltag an, auf den Plätzen 2 bis 8 kann es noch einige Verschiebungen geben. Heute ab 20 Uhr ist die Gelegenheit, weitere Punkte zu holen und (soweit bereits zwei Wertungen erfolgt sind) ein schlechtes Ergebnis der Vorrunden zu streichen. Spieler mit mindestens zwei Wertungen in dieser Staffel erhalten per Email eine Urkunde.
22:45
Was für ein Finaltag! Gegen starke Konkurrenz gewann Gerd Arlt den 4. Spieltag. Reinhold Happe und Dragos Ciornei hatten auf den nachfolgenden Rängen zwar die bessere Turnierleistung, aber den „dicken Pokal“ holte Gerd mit den meisten Punkten.
Ausschreibung und Tabellen
Dienstagsschnellschach Staffel 4 Spieltag 4

Weiterlesen

Info zum ersten Schweizer-System-Turnier im OSV-Team (Samstagsduell)

Das Arena-Samstagsduell hatte zuletzt nur noch drei Teilnehmer und wurde eingestellt.
Im Vorfeld gab es Wünsche, ein Team-Turnier im lichess-Schweizer-Turniermodus anzubieten.
Während bei den Arena-Turnieren sofort ein freier Spieler zugelost wird (nur kurze Wartezeit), erfolgt beim Swiss-Turnier eine komplette neue Auslosung erst nach Beendigung einer Runde.
Bei Arena ist die Auswahl des neuen Gegners eher zufällig, z.B. wenn alle Tabellennachbarn „beschäftigt“ sind. Bei Swiss ist die Auslosung nach Ablauf der kompletten Runde gerechter nach dem bekannten „Schweizer System“.
Die Punkteverteilung ist auch anders; nachfolgend als Beispiel ein Turnier des Teams „Polizeischach“:
SWISS-Turnierbeispiel
Möglicherweise benötigt lichess für die ordnungsgemäße Durchführung eine Mindestanzahl an Spielern über das ganze Turnier hinweg (8 reichen offensichtlich).
Hier ist unser erstes Swiss-Turnier:
SWISS Samstagsduell 07.11.2020

OSV-Team in der Quarantäneliga – Sonntag (04.10.) und Donnerstag

04.10.2020
Ab 20 Uhr kämpfen wieder möglichst viele Teammitglieder um Punkte und Platzierung. Heute wieder nur zwei Absteiger; zum Klassenerhalt reicht Platz 7.
22:00
Aufstieg! Aus dem anfänglichen Abstiegskampf wurde ein Angriff auf Platz 3. Und der gelang. Noch fünf Minuten vor dem Ende fehlten etliche Punkte – doch die Restspiele wurden von unserem Team gewonnen und so hatten wir mit dem Schlussgong sogar einen kleinen Vorsprung auf das Mittelfeld.
Quarantäneliga 7 – 04.10.2020
Quarantäneliga 6 – 08.10.2020

Donnerstag (01.10.) + Sonntag = Mannschaftskampf im OSV-Team

01.10.2020
Heute ab 20 Uhr gilt es, die am Sonntag im Endspurt erkämpfte Liga zu halten (gegen einen Aufstieg wäre natürlich auch nichts einzuwenden :) ).
22:30
Diesmal war es umgekehrt. Wir lagen fünf Minuten vor Schluss mit fünf Punkten Vorsprung auf dem dritten Rang. Und wurden dann in den beiden letzten Minuten von den Schachfreunden aus der Ukraine abgefangen. Es war wieder ein spannender Abend ohne Kontakt zu den Abstiegsrängen.
Quarantäneliga 7 – 01.10.2020
Quarantäneliga 7 – 04.10.2020
27.09.2020
Nach langer Zeit sind heute wieder zwei Oberhausener Mannschaften in der gleichen Liga vertreten. Wir hoffen auf eine starke Teilnahme und bestmögliches Abschneiden für beide Teams.
22:30
Aufstieg: Zehn Minuten vor Schluss kam, auf Platz vier liegend, der Aufruf von Lenni2001 „kommt noch sieben Punkte aufholen“. Bis dahin belegten wir im Wechsel mit Pirmasens und Karlsruhe die Plätze drei bis fünf. Dem Aufruf folgten Taten: Eine Minute vor Schluss hatten wir Platz drei mit vier Punkten Vorsprung erobert. Der verringerte sich noch, aber der sofortige Wiederaufstieg war geschafft.
Quarantäneliga 8 – 27.09.2020
Weiterlesen

Heute nur zwei Absteiger…

…in der Quarantäneliga; Platz 7 reicht.
22:30
Aufstieg knapp verpasst. Nach einer Stunde sah es so aus, als würden die drei Auf- und die beiden Absteiger feststehen. Zu groß schien jeweils der punktemäßige Abstand zu den Teams auf den Plätzen vier bis sieben, zu denen auch wir gehörten. Doch in der letzten halben Stunde gab es für das OSV-Team wieder einen Schub und wir konnten nach Punkten in den letzten Minuten mit Platz drei gleichziehen. Für den Aufstieg reichte das leider nicht; schade.
Quarantäneliga 7 – 17.09.2020
Quarantäneliga 7 – 20.09.2020

Mund abwischen, weitermachen – heute in der Quarantäneliga

Es geht auf und ab – am Donnerstag ging es ab. Heute, Sonntag, wieder auf? Ab 20 Uhr wird es spannend. Jedes OSV-Teammitglied mit mindestens 10 gewerteten Spielen darf mitmachen.
22:30
Es war wieder sehr spannend; bis eine Viertelstunde vor Schluss schien der Klassenerhalt erreichbar. Doch auch heute hatten unsere Gegner leider den effektiveren Endspurt.
Quarantäneliga 6 – 13.09.2020
Quarantäneliga 7 – 17.09.2020

Mannschaftskämpfe offline leider noch nicht in Sicht…

…aber weiter online auf lichess in der Quarantäneliga.
Heute Sonntag ab 20 Uhr – Teilnehmen können alle OSV-Teammitglieder mit mehr als zehn Auswertungen.
22:30
Aufstieg in letzter Sekunde! Bis eine halbe Stunde vor Schluss betrug der Abstand zwischen Platz 3 (Aufstieg) und Platz 8 (Abstieg) maximal zehn Punkte. Und wir mit einem gut aufgestellten Team mittendrin. In der Schlusshalbenstunde machte sich die eingetroffene Verstärkung bemerkbar und wir stiegen sogar auf Platz zwei, den wir aber wieder abgeben mussten. Eine Minute vor dem Schlussgong waren wir mit 160 Zählern gleichauf mit dem SV Welper: Welper auf 3 und wir auf 4. Buchstäblich in letzter Sekunde gelang uns noch ein Remis zum überraschenden Aufstieg.
Quarantäneliga 6 – 06.09.2020
Quarantäneliga 5 – 10.09.2020

Wie wird der September in der Quarantäneliga?

Der August verlief zunächst wechselhaft. Nach dem Abstieg in Liga 7 folgten zwei Aufstiege und wir verbrachten die meisten Spieltage in Liga 5. Erst in der letzten August-Runde am vergangenen Sonntag rutschten wir wieder in Liga 6. Nicht den Aufstieg aus den Augen verlierend ist der Klassenerhalt heute unser erstes Ziel. Wenn es dabei bleibt, dass heute nur neun Mannschaften mitspielen, dann gibt es nur zwei Absteiger (Platz 7 reicht).
22:15
Mit einem guten Mittelfeldplatz sicherte sich das OSV-Team den Klassenerhalt.
Quarantäneliga 6 – 03.09.2020
Quarantäneliga 6 – 06.09.2020