Wieder knappe Niederlage

SV Horst-Emscher V – Oberhausener SV V   4,5:3,5

Von Gerd Arlt

Einmal mehr kam unsere Fünfte über eine knappe Niederlage nicht hinaus.

Dabei hatten nicht nur die drei OSV-Junioren nicht ihren besten Tag. Nach kurzer Zeit lag der OSV 0:3 zurück. Doch dann machten wir uns ans Aufholen. Klaus Füllhas remisierte solide. Gotthard Stieglitz gewann, indem er seine Mehrfigur wirkungsvoll einsetzte. Harald Meyer erreichte mit gut postiertem Springer und Turm ein Matt. Karl Hirtz, als Ersatzmann unsere Bank, ließ dem Gegner keine Chance und führte uns dann zum Gleichstand von 3,5 Punkten.

Da ich deutlich überlegen stand, machte sich in mir Euphorie über den ersten Mannschaftssieg breit. Übersah dann aber einen Zug des Gegners, ließ dem noch einen schlechten meinerseits folgen, so dass mir Betagtem das Schicksal des Ikarus widerfuhr. Asche auf mein Haupt.

In den beiden ausstehenden Kämpfen wird aller Wahrscheinlichkeit nach noch unsere Leidensfähigkeit geprüft. Im nächsten Jahr machen wir es besser.

OSV VTabelle4. RundeEinzelergebnisse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.