Dragos Ciornei gewinnt 2. Runde des Offenen OSV-Schnellschachturniers

Drei von zwanzig Teilnehmern blieben in der zweiten Runde des Offenen OSV-Schnellschachturniers ungeschlagen. Es gewann Dragos Ciornei mit 5,5 Punkten aus sieben Partien vor Martin Limberg und Holger Hortolani (beide 5 aus 7). Stark spielte einmal mehr Miguel Zimmer, der  dreihundert Punkte über  seiner DWZ blieb. Ein dickes Dankeschön geht an Carsten Bünjer, der für die beiden im Viererpokal beschäftigten Turnierleiter einsprang.   → Ergebnisse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hinweis: Es werden nur Kommentare mit korrekten Angaben zu Namen und Email-Adresse veröffentlicht. Eine Anonymisierung durch die Redaktion (auch mit selbst gewähltem Pseudonym) ist auf Wunsch möglich.